LIFE-Projekte

LIFE (L'INSTRUMENT FINANCIER POUR L'ENVIRONNEMENT) ist ein EU-weites Förderungsprogramm für Umwelt und Klimaschutz und unterstützt seit 1992 Maßnahmen in unterschiedlichen Schwerpunktbereichen. Die hier dargestellten Projekte gehören zum Bereich Natur und Biodiversität. Sie werden vorwiegend in Europaschutzgebieten umgesetzt und sollen dazu beitragen, die Vielfalt an wildlebenden Tier- und Pflanzenarten sowie an Lebensräumen zu erhalten.

Fast die Hälfte aller österreichischen LIFE-Projekte zu Natur und Biodiversität sind in Niederösterreich umgesetzt worden. Bisher sind rund 100 Millionen Euro investiert worden, wovon die Europäische Union etwa 45 Millionen beigesteuert hat.


Bärenschutzprogramm Österreich

Braunbär
© H.Heimpel, 4nature

Projektträger:
WWF Österreich unter Beteiligung der Länder Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Kärnten und des BMLFUW

Dauer:
1995-1998

Kosten:
€ 916.000 (EU-Zuschuss 75 %)


Ramsar-Management March-Thaya-Auen

March-Thaya-Auen
© Distelverein

Projektträger:
Distelverein unter Beteiligung des Landes NÖ, der Wasserstraßendirektion und des BMLFUW

Dauer:
1995-1998

Kosten:
€ 1.963.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Feuchtgebietsmanagement Oberes Waldviertel

Feuchtgebietslandschaft
© Dieter Manhart

Projektträger:
WWF Österreich unter Beteiligung des Landes NÖ

Dauer:
1996-1999

Kosten:
€ 868.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Wildnisgebiet Dürrenstein

Dürrenstein
© Schutzgebietsverwaltung Wildnisgebiet Dürrenstein

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung des BMLFUW

Dauer:
1997-2001

Kosten:
€ 7.402.000 (EU-Zusschuss 60 %)


Nationalpark Thayatal

Thayatal
© NP Thayatal-Neffe Marek

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung des BMLFUW

Dauer:
1998-2001

Kosten:
€ 11.328.000 (EU-Zuschuss 9,1 %)


Gewässervernetzung und Lebensraummanagement Donau-Auen

Donau-Auen
© Kovacs

Projektträger:
Nationalpark Donau-Auen unter Beteiligung der Länder Wien und NÖ, der Wasserstraßendirektion und des BMLFUW

Dauer:
1998-2002

Kosten:
€ 2.822.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Pannonische Sanddünen

Sanddünen
© Heinz Wiesbauer

Projektträger:
Land NÖ

Dauer:
1998-2002

Kosten:
€ 755.000 (EU-Zuschuss 60 %)


Wasserwelt March-Thaya-Auen

 March-Thaya-Auen
© Distelverein

Projektträger:
Distelverein unter Beteiligung des Landes NÖ, der Wasserstraßendirektion, des NÖ Landesjagdverbandes sowie des BMLFUW

Dauer:
1998-2003

Kosten:
€ 2.076.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Lebensraum Huchen

Lebensraum der Huche
© Büro Freiwasser-WA3

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung des NÖ Landesfischereiverbandes, NGOs, der Gemeinde Loosdorf sowie des BMLFUW

Dauer:
1999-2004

Kosten:
€ 3.561.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Schutz und Management des Braunbären in Österreich

Braunbär
© Jiri Bohdal

Projektträger:
WWF Österreich unter Beteiligung mehrerer Länder und des BMLFUW

Dauer:
2002-2005

Kosten:
€ 866.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Revitalisierung Donauufer

Donauufer
© via donau

Projektträger:
Nationalpark Donau-Auen unter Beteiligung des Landes NÖ, der Wasserstraßendirektion und des BMLFUW

Dauer:
2002-2006

Kosten:
€ 1.778.000 (40 % EU)


Wachau

Trockenrasen
© Haslinger

Projektträger:
Arbeitskreis Wachau unter Beteiligung des Landes NÖ, via donau, des NÖ Landesfischereiverbandes und des BMLFUW

Dauer:
2003-2008

Kosten:
€ 5.200.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Pannonische Steppen- und Trockenrasen

Steppen und Trockenrasen
© Heinz Wiesbauer

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung des BMLFUW

Dauer:
2004-2008

Kosten:
€ 1.459.000 (EU-Zuschuss 60 %)


Vernetzung Donau-Ybbs

Donau-Ybbs
Donau-Ybbs© Verbund

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung der Austrian Hydro Power, des NÖ Landesfischereiverbandes und des BMLFUW

Dauer:
2004-2009

Kosten:
€ 1.778.000 (EU-Zuschuss 40 %)


Grenzüberschreitender Schutz der Großtrappen in Österreich

Großtrappe in Österreich
© Kovacs

Projektträger:
Österr. Gesellschaft Großtrappenschutz unter Beteiligung der Länder NÖ und Burgenland, EVN, BEWAG, ÖBB sowie des BMLFUW

Dauer:
2005-2010

Kosten:
€ 5.841.000 (EU-Zuschuss 60 %)


Bisamberg

Bisamberg
© Heinz Wiesbauer

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung der Stadt Wien, des BMLFUW und der Gemeinde Langenzersdorf

Dauer:
2006-2010

Kosten:
€ 726.000 (EU-Zuschuss 60 %)


Mostviertel-Wachau

Revitalisierte Pielachmündung
© Haslinger, WA3

Projektträger:
Land NÖ unter Beteiligung von via donau, Stadtgemeinde Amstetten, Stadtwerke Amstetten, NÖ Landesfischereiverband, Forschungsgemeinschaft LANIUS und BMLFUW

Dauer:
2009-2014

Kosten:
€ 6.685.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Traisen

Die Traisen
© Verbund, Pock

Projektträger:
Verbund - Austrian Hydro Power unter Beteiligung der Bundeswasserbauverwaltung NÖ, via donau, Land NÖ und des NÖ Landesfischereiverbandes

Dauer:
ursprünglich 2009-2014 mit Verlängerung bis 2019

Kosten:
€ 12.841.600 (41,25 % EU) – bis 2019 gesamt € 30.000.000


Grenzüberschreitender Schutz der Großtrappe in Österreich - Fortsetzung

Großtrappe
© Kovacs

Projektträger:
Österr. Gesellschaft Großtrappenschutz unter Beteiligung der Länder NÖ und Burgenland, Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel, EVN, BEWAG, Verbund und BMLFUW

Dauer:
2010-2016

Kosten:
€ 4.508.500 (EU-Zuschuss 75 %)


Renaturierung Untere Marchauen

Untere Marchauen
© Axel Stummer

Projektträger:
viadonau Österreichische Wasserstraßen – GmbH mit Beteiligung von WWF und NÖ Landesfischereiverband

Dauer:
2011-2019

Kosten:
€ 3.500.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Netzwerk Donau

Ybbser Scheibe
© Verbund

Projektträger:
Verbund - VHP unter Beteiligung des NÖ und OÖ Landesfischereiverbandes und des BMLFUW

Dauer:
2011-2017

Kosten:
€ 25.503.000 (NÖ-Anteil € 9.268.000) (EU-Zuschuss 30 %)


Wirtschaft & Natur NÖ

Wirtschaft und Natur
© eNu

Projektträger:
Energie- und Umweltagentur Niederösterreich

Dauer:
2014 - 2017

Kosten:
€ 422.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Auenwildnis Wachau

Wachau Pritzenau
© Haslinger

Projektträger:
viadonau Österreichische Wasserstraßen - GmbH

Dauer:
2015-2020 (Verlängerung bis 2022 beantragt)

Kosten:
€ 3.900.000 (EU-Zuschuss 50 %)


Grenzüberschreitender Schutz der Großtrappe in Mitteleuropa

Großtrappe
© Kovacs

Projektträger:
Österr. Gesellschaft Großtrappenschutz unter Beteiligung der Länder Niederösterreich und Burgenland, Netz Niederösterreich GmbH, netz Burgenland Strom GmbH, BMLRT und ungarischer Partnerorganisationen

Dauer:
2016-2023

Kosten:
€ 8.399.265 (EU-Zuschuss 71 %)


Network Danube Plus

Altenwörth Altarm
© Verbund

Projektträger:
Verbund - VHP unter Beteiligung des Landes NÖ, des Landesfischereiverbandes NÖ und des BMLRT

Dauer:
2019-2023

Kosten:
€ 10.600.000 (EU-Zuschuss 38,6 %)


Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Naturschutz
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru5@noel.gv.at   
Tel: 02742 / 9005 - 15237
Fax: 02742 / 9005 - 15220
Letzte Änderung dieser Seite: 2.2.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung