07.06.2021 | 12:07

„Wein Niederösterreich“ stärkt Wein und Winzer

Pernkopf, Schmuckenschlager, Zöchmann: Neue Dachmarke für nationale und internationale Vermarktung

Gründungssitzung "Wein Niederösterreich": Geschäftsführerin Ulrike Hager, NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager (v.l.n.r.)
Gründungssitzung "Wein Niederösterreich": Geschäftsführerin Ulrike Hager, NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager (v.l.n.r.) © NLK Pfeiffer Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Heute, Montag, wurde die neue Dachmarke „Wein Niederösterreich“ gegründet. Ziel ist es, die Vermarktung der niederösterreichischen Weine zu unterstützen. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager und NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann begleiteten diese Idee von Beginn an und gaben mit den beiden Geschäftsführern Ulrike Hager und Konrad Hackl den Startschuss.

„Unser Bundesland und der Wein gehören zusammen. Genau diese Botschaft soll die Dachmarke ‚Wein Niederösterreich‘ zu den Konsumentinnen und Konsumenten im In- und Ausland tragen. Niederösterreich ist mit rund 28.000 Hektar Rebfläche nicht nur Österreichs größtes Weinbaugebiet, sondern auch Heimat und Produktionsstätte vielfältiger und einzigartiger Qualitätsweine“, betonte LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und führte aus: „Der Weinbau ist landschaftsprägendes Kulturgut und Tourismusmagnet gleichzeitig. Wer niederösterreichischen Wein kauft, soll ein klares Bild im Kopf haben von Genuss, Lebensgefühl und Lebensfreude. Kurz gesagt: Wer unseren Wein genießt, soll Niederösterreich schmecken. Von der Gründung der Dachmarke ‚Wein Niederösterreich‘ profitieren Weinliebhaber und Winzerfamilien“.

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager erklärte: „Der österreichische Wein zählt zu den besten der Welt, diese Reputation wollen wir halten und ausbauen. Ein solches Ziel erreicht man immer leichter im Miteinander. Daher bündelt Niederösterreich seine Kräfte in der Weinwirtschaft und richtet sich mit der Gründung der ‚Wein Niederösterreich‘ strategisch neu aus. Ziel ist es, das national sowie international geschätzte Profil der niederösterreichischen Weine noch mehr zu schärfen. Eine wesentliche Rolle spielen dabei der Weinbauverband, die Österreich Wein Marketing GmbH und die regionalen Weinkomitees. Zusätzlich holt man sich wichtige Partner der Weinbranche ins Boot.“ Niederösterreich werde „noch stärker an einem Strang ziehen, um den erfolgreichen Kurs des niederösterreichischen Weinbaus fortzusetzen“, so Schmuckenschlager.

„In den vergangenen 18 Jahren wurde viel an Imagebildung und Werbung für die regionaltypischen Weine durch die regionalen Weinkomitees sowie durch die Österreich Wein Marketing GmbH gemacht. Jede Region hat dabei für sich großartige Strategien entwickelt“, erläuterte NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann und führte weiter aus: „Nun bündeln wir diese Kräfte, um ein gemeinsames Dach für das ganze Bundesland zu schaffen. Wir wollen dem Konsumenten ein gesamtheitliches Bild vermitteln.“

Die „Wein Niederösterreich“ ist in Krems beheimatet und wird durch die Einnahmen der Landesweinprämierung finanziert. Neben der Geschäftsführung mit Ulrike Hager und Konrad Hackl gibt es auch einen Aufsichtsrat, welchem Reinhard Zöchmann als NÖ Weinbaupräsident vorsitzt. Hager und Hackl stehen bereits voller Elan in den Startlöchern: „‘Wein Niederösterreich‘ wird als neue starke Dachmarke die nationale und internationale Vermarktung des niederösterreichischen Weines weiter ankurbeln. Das schaffen wir durch eine Stärkung unsere Identität, einer engen Zusammenarbeit mit den regionalen Weinkomitees, strategischen Kooperationen und einem effizienten Marketing.“ Hager und Hackl informierten weiter: „Ziel ist zudem eine Stärkung des Weintourismus. Wir haben charaktervolle Weingüter, vielschichtige Kultur, facettenreiche Gastronomie – alles eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Wir reihen diese Perlen unter der Dachmarke ‚Wein Niederösterreich‘ aneinander und knüpfen eine Wertschöpfungskette.“

Ein Pilotprojekt wurde bereits mit „Kultur beim Winzer“ in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung des Landes und der NÖ Werbung im vergangenen Jahr erfolgreich gestartet, die Initiative geht im Juli in die zweite Runde. Großes Aushängeschild ist die Landesweinprämierung, bei welcher Landessieger in 18 verschiedenen Kategorien gekürt werden und die große Vielfalt und Qualität der niederösterreichischen Weine repräsentiert wird.

Niederösterreich ist mit rund 28.000 Hektar Rebfläche und acht Weinbaugebieten Österreichs größtes Weinbaubundesland (über 60 Prozent der österreichischen Rebfläche). Unter seinem Namen vereint sich ein reichhaltiges Potenzial von Weinherkünften und Weinstilen heimischer Weinraritäten, aber auch internationaler Rebsorten. Jährlich werden in Niederösterreich durch seine 8.250 Weingüter bzw. Winzerfamilien rund 150 Millionen Liter Wein produziert – das entspricht 215 Millionen Flaschen. Diese sind zu drei Viertel mit Weißwein gefüllt, das verbleibende Viertel beinhaltet Rot- und Roséwein. Rund 14 Prozent des landwirtschaftlichen Produktionswertes werden durch den Weinbau erwirtschaftet, durch den Verkauf in der Heimat und durch den Export.

Weitere Informationen: Wein Niederösterreich Marketing GmbH, Mag. Ulrike Hager, Handy 0664/60 259 222 11, DI Konrad Hackl, Handy 0664/60 259 222-09, bzw. Büro LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, Handy 0043 676 812 15283, E-Mail lhstv.pernkopf@noel.gv.at, www.weinniederoesterreich.at

Weitere Bilder

Im Bild von links nach rechts: LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Geschäftsführer Konrad Hackl,  NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, Geschäftsführerin Ulrike Hager und Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager
Im Bild von links nach rechts: LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Geschäftsführer Konrad Hackl, NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, Geschäftsführerin Ulrike Hager und Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager © NLK Pfeiffer Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Im Bild von links nach rechts: LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Geschäftsführer Konrad Hackl, NÖ Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, Geschäftsführerin Ulrike Hager und Landwirtschaftskammer Niederösterreich Präsident Johannes Schmuckenschlager

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image