11.03.2022 | 09:35

„Ink Still Wet“ im Rahmen des Grafenegg Festivals

Composer-Conductor-Workshop startet am 14. März

Aus insgesamt 83 eingelangten Bewerbungen stehen nun die sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den diesjährigen Composer-Conductor-Workshop „Ink Still Wet 2022“ auf Schloss Grafenegg fest. Ausgewählt wurden von Composer in Residence und Workshopleiter Georg Friedrich Haas gemeinsam mit einem Beirat des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich zwei Komponistinnen und vier Komponisten aus sechs verschiedenen Nationen: Jose Luis Valdivia Arias aus Spanien, Keane Southard aus den USA, Shiqi Geng aus China, Simone Cardini aus Italien und Tanja Glinsner aus Österreich sowie als Stipendiatin von Associated Partner ricordilab, dem internationalen Programm zur Förderung junger Komponistinnen und Komponisten von Ricordi Berlin, Lisa Streich aus Schweden.

Im Rahmen des Composer-Conductor-Workshops werden sie gemeinsam mit Composer in Residence Georg Friedrich Haas und dem Dirigier-Coach Baldur Brönnimann an ihren eigenen Kompositionen arbeiten und diese mit dem Tonkünstler-Orchester einstudieren. Auf diesem Weg können die aufstrebenden Komponistinnen und Komponisten einerseits von der Expertise eines erfolgreichen Komponisten profitieren und sich andererseits mit aktiven Musikerinnen und Musikern austauschen.

„Ink Still Wet“ findet heuer vom 26. August bis 4. September im Rahmen des Grafenegg Festival statt; die erste Arbeitsphase startet bereits am Montag, 14. März. Den Höhepunkt des Workshops bildet das Abschlusskonzert mit den Uraufführungen der neuen Werke bei freiem Eintritt am 4. September im Auditorium Grafenegg.

Nähere Informationen unter 0664/60499754, Meike Felber, e-mail meike.felber@grafenegg.com und www.grafenegg.com.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung