11.08.2021 | 11:37

Wandererlebnis in der Buckligen Welt: Meilensteinwege entstehen

LR Danninger: Ein Magnet für Ausflugsgäste

Die Region um die Gemeinden Seebenstein und Scheiblingkirchen-Thernberg besticht mit ihren landschaftlichen Vorzügen und wunderbaren Ausblicken. In den ehemaligen Naturparken in den beiden Gemeinden sollen nun zwei Rundwanderwege als so genannte Meilensteinwege umgestaltet werden. Um die touristische Ausrichtung – auch entsprechend dem Leitfaden „Wandern Niederösterreich“ – zu stärken, sollen die Wege mit Attraktionen wie Meilenstein-Blicken oder Meilenstein-Stationen ausgestattet werden. „Niederösterreich ist bekannt für seine vielfältigen Wandermöglichkeiten und unverwechselbaren Naturräume. Die sportliche Aktivität in der Natur ermöglicht es den Ausflugsgästen, dem Alltag zu entfliehen“, ist Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger überzeugt.

Rund um die Burg Seebenstein liegt ein abwechslungsreiches Waldgebiet, in dem sich Auwaldreste mit kleinen Eichen-Hainbuchenwäldern und Schwarzföhren zu einer eindrucksvollen Landschaft verbinden. Die hügelige Landschaft um die Gemeinden Seebenstein und Scheiblingkirchen-Thernberg eignet sich hervorragend für Wanderungen und Naturerlebnisse. Mit der Attraktivierung von zwei Rundwanderwegen wird das touristische Angebot in der Region nun verbessert. „Durch die laufende Weiterentwicklung des Angebots und die Nutzung der regionalen Potenziale werden mehr Gäste von den Vorzügen überzeugt, wovon schließlich die gesamte Region profitiert. Dabei wird die regionale Wertschöpfung gestärkt und die Arbeitsplätze werden gesichert“, betont Danninger.

In einem vorangegangenen LEADER-Projekt wurde mithilfe einer touristischen Fachberatung das vorhandene Potential in den Bereichen Natur, Kultur und regionale Produkte sowie Kulinarik erhoben, um daraus touristische Angebote zu entwickeln. Aus diesem Prozess entstand die Idee der Errichtung der Meilensteinwege. „Im Zuge eines Regionalberatungsprojektes wurde außerdem eine Projektgruppe gegründet, welche sich künftig mit der weiteren Optimierung und Instandhaltung dieses Angebots beschäftigt“, erläutert Günter Haller von der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Seebenstein – Scheiblingkirchen-Thernberg.

Im Detail handelt es sich bei den geplanten Meilensteinwegen um die Attraktivierung von zwei Rundwanderwegen, die mit sogenannten Meilenstein-Blicken, Meilenstein-Visualisierungen (Karten, Info-Points) sowie Meilenstein-Stationen und Meilenstein-Betrieben (Waldhaus, Hütte am Teich, Unterstandshütte am Türkensturz) ausgestattet werden. Das Projekt entspricht dem Leitfaden „Wandern Niederösterreich“ und soll als Erlebniswanderweg Ausflugsgäste anziehen.

„Die Regionalförderung, die ecoplus für das Land Niederösterreich umsetzt, ist für die Gemeinden, Regionen und Projektträger ein starker Partner. Mit den geplanten Attraktivierungsmaßnahmen werden wertvolle Impulse gesetzt, um das Ausflugsziel und damit die gesamte Region zu stärken“, so ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, https://www.ecoplus.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung