18.10.2021 | 14:35

Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und mehr

Von „Sonderklasse“ in Perchtoldsdorf bis „Glorious!“ in Mödling

Am Mittwoch, 20. Oktober, ist Omar Sarsam mit seinem neuen Kabarettprogramm „Sonderklasse“ im Rahmen von „Stadt:Kultur“ in der Burg Perchtoldsdorf zu Gast. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsdorf unter 01/86683-400 und e-mail info@perchtoldsdorf.at bzw. www.stadt-kultur.at.

Ebenfalls am Mittwoch, 20. Oktober, präsentieren die Eleven des Ballettkonservatoriums St. Pölten ihr Können unter dem Motto „Ballet Jeunesse“ ab 18 Uhr im Theater des Balletts in St. Pölten. „Das Leben ist kein Musical“ heißt es dann am Samstag, 23. Oktober, wenn Alexander Goebel mit seiner Band ab 19 Uhr u. a. gemeinsam mit den Besuchern ein zehnminütiges Mini-Musical mit Themen, Geschichten und Szenen produziert, die direkt aus dem Publikum kommen. Nähere Informationen und Karten unter 02742/230000, e-mail info@europaballett.at bzw. tickets@europaballett.at und www.europaballett.at.

„Verborgenes & Erlesenes“ steht am Donnerstag, 21. Oktober, ab 18 Uhr in Mautern auf dem Programm, wenn Karl Reder durch die Schlosskapelle führt, Ana Marwan aus ihrem Werk liest und Volker Gallasch traditionelle geistliche Lieder aus Österreich und anderen europäischen Ländern singt. Nähere Informationen und Karten beim Ticketschalter der Landesgalerie Niederösterreich unter 02732/908033 bzw. www.kunstmeile.at.

„Aus meinem Bücherschrank“ lautet der Titel der nächsten Lesung am Brandlhof in Radlbrunn, wo Edgar Niemeczek, begleitet vom Volksmusikduo Hans Schröpfer und Sara Glanzer, im Rahmen von „ARTSchmidatal“ am Donnerstag, 21. Oktober, ab 18.30 Uhr Literarisches und Heiteres mit Zwischentönen vorträgt. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02732/85015 und www.volkskulturnoe.at.

Unter dem Titel „Mixed Trampolin – Stars der Zukunft“ bietet das Theater- und Feriendorf Königsleitn in Litschau am Donnerstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr einen Kabarettabend mit Benedikt Mitmannsgruber, Isabel Meili, Mathias Novovesky und Flo Kaufmann. Nähere Informationen und Karten unter 02865/5393, e-mail resort@koenigsleitn.at und www.koenigsleitn.at.

Auf Schloss Wolkersdorf öffnet am Freitag, 22. Oktober, um 19 Uhr ein Literatursalon mit Valerie Fritsch seine Pforten, in dem die Autorin ihren Roman „Herzklappen von Johnson & Johnson“ vorstellt. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf“ unter 0699/81305489, e-mail info@forumwolkersdorf.net und www.forumwolkersdorf.net.

Am Freitag, 22. Oktober, lädt auch das Museum Niederösterreich in St. Pölten zum nächsten Zeitzeugen-Forum „Erzählte Geschichte“: Unter dem Titel „Der Gürtel des Walter Fantl“ sprechen dabei der Historiker und Fantl-Biograf Gerhard Zeillinger sowie Martha Keil, Direktorin des Instituts für die jüdische Geschichte Österreichs, über das Schicksal des 2019 verstorbenen KZ-Überlebenden und seiner Familie. Objekte aus seinem Nachlass sind ab diesem Tag im neuen Themenbereich „Im Gleichschritt - ausgelöscht“ im Haus der Geschichte des Museums Niederösterreich zu sehen. Nähere Informationen, Anmeldungen und Karten beim Museum Niederösterreich unter 02742/908090-0, e-mail anmeldung@museumnoe.at und www.museumnoe.at/erzaehltegeschichte.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wiederum gastiert am Freitag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr Lisa Eckhart mit ihrem Kabarettprogramm „Die Vorteile des Lasters“. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908080-600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Im Stadtsaal Purkersdorf feiert am Freitag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr die Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily“ von Jack Popplewell in der Regie von Christa Bergler Premiere. Gespielt wird die Produktion des Theaters Purkersdorf bis 7. November, jeweils Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr bzw. Sonn- und Feiertag ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Hotline 0676/4913776, e-mail office@theater-purkersdorf.at und www.theater-purkersdorf.at.

Am Samstag, 23. Oktober, gibt es ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk eine weitere Ausgabe von „Mixed Trampolin – Stars der Zukunft“: Den Kabarettabend bestreiten diesmal Miriam Hie, Michael Mutig, Mika Blauensteiner und Max Lenny. Nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Ebenfalls am Samstag, 23. Oktober, feiert ab 16 Uhr im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler in einer Inszenierung von Asli Kişlal Premiere. Zu sehen ist die Geschichte über einen abenteuerlustigen Geist, der eine ganze Stadt in Aufruhr versetzt, weiters am 3., 11. und 18. Dezember, 25. März sowie 28. und 29. April 2022 jeweils ab 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/908080-600, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

Eine Premiere bietet am Samstag, 23. Oktober, auch die Bühne Baden, wo sich im Stadttheater um 19.30 Uhr der Vorhang für die Operette „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kálmán, Julius Brammer und Alfred Grünwald hebt (Inszenierung: Leonard Prinsloo, musikalische Leitung: Christoph Huber). Folgetermine: 30. Oktober, 6., 12., 13. und 26. November jeweils ab 19.30 Uhr, 24. und 31. Oktober sowie 7. November jeweils ab 15 Uhr, 4. November ab 18 Uhr bzw. 31. Dezember ab 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Die dritte Premiere am Samstag, 23. Oktober, geht ab 20 Uhr im Theater Forum Schwechat über die Bühne: Unter der Regie von Marius Schiener ist hier der Schwank „Der Raub der Sabinerinnen“ von Franz und Paul von Schönthan zu sehen. Gespielt wird in Folge am 26., 28. und 29. Oktober sowie 2. und 5. November jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/7078272, e-mail karten@forumschwechat.com und www. forumschwechat.com.

Am Nationalfeiertag, Dienstag, 26. Oktober, präsentiert das „Kinder.Kunst.Fest“ auf der Kunstmeile Krems u. a. ab 14 und 16 Uhr im Klangraum Krems Minoritenkirche „Das Alphabet der Träume“, ein Live-Hörspiel für Kinder ab fünf Jahren von Alexandra Ava Koch in einer Produktion von Theater foXXfire (Regie: Richard Schmetterer). Nähere Informationen und Karten unter 02732/908010, e-mail office@kunstmeile.at und www.kunstmeile.at.

Schließlich spielt das Stadttheater Mödling noch bis Samstag, 30. Oktober, die Komödie „Glorious!“ von Peter Quilter über Florence Foster Jenkins (Inszenierung: Rüdiger Hentzschel). Spieltage sind der 19., 21. bis 23. und 28. bis 30. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr bzw. der 24. Oktober ab 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/42999, e-mail tzf@gmx.net, www.stadttheatermoedling.at und www.theaterzumfuerchten.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung