16.09.2021 | 09:42

Niederösterreich, Burgenland und Stadt Bratislava unterzeichnen Memorandum

LR Eichtinger: Wichtiger Meilenstein zur Weiterentwicklung des österreichisch-slowakischen Raums

Im April 2021 wurde bereits über den Start des EU-Projektes baum_cityregion berichtet, das die Gründungsvorbereitung für eine funktionale, grenzüberschreitende Stadtregion Bratislava-Umland („baum“) thematisiert. Nun ist der nächste Schritt geschafft: Über den Sommer wurde eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die eine Vertiefung und Fortsetzung der bestehenden „baum“-Projektkooperation vorsieht sowie die „Einrichtung einer tragfähigen organisatorischen Struktur“ für diese länderübergreifende Stadtregion als Ziel nennt.

Die Stadt Bratislava, das Land Niederösterreich mit der NÖ Regional und das Regionalmanagement Burgenland sind die Projektpartner von baum_cityregion. EU-Landesrat Martin Eichtinger hebt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit hervor, die durch EU-Regionalfördermittel unterstützt wird: „Die Unterzeichnung des Memorandums ist ein klares Bekenntnis zur weiteren koordinierten Zusammenarbeit der Stadt-Umland-Region. Unser Ziel ist es, den Weg zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des österreichisch-slowakischen Raums voranzutreiben“, so Eichtinger.

Auf Basis des Memorandums liegt der Fokus im Projekt baum_cityregion in den nächsten Monaten auf der Untersuchung eines geeigneten organisatorischen Rahmens für die künftige Arbeit der Stadtregion. Die NÖ.Regional steuert im Projekt diesen Vorbereitungsprozess zur Institutionalisierung, die Fragen zur künftigen geeigneten Organisationsform sollen bis Dezember 2022 geklärt sein. Das Regionalmanagement Burgenland ist für die Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie zuständig, welche parallel verläuft und bereits im September 2021 gestartet ist. Im Zuge der „Strategie baum 2023+“ soll die bisher gelebte Praxis im Projekt in einem Leitbild verankert werden. Thematische „Fixstarter“ werden hierbei die bisher bearbeiteten Themen „Mobilität“ und „Kultur“ sein, sowie das bereits seit zehn Jahren intensiv behandelte Kernthema „Raum & Umwelt“.

Die Bratislava Umland Konferenz findet am 23. November statt. Mit dem Themenbereich „Raum & Umwelt“ beschäftigt sich auch dieses Jahresevent des Projektes baum_cityregion - gleichzeitig eine der größten Veranstaltungen für und über den slowakisch-österreichischen Grenzraum. Die Konferenz findet in Bratislava statt und wird in Kooperation mit dem slowakischen Donaufonds organisiert. Unter dem Titel „Stadt-Umland-Fluss“ wird ein Überblick über öffentliche Räume und Naturräume an Uferbereichen in der grenzüberschreitenden Stadtregion Bratislava-Umland und darüber hinaus gegeben.

Weitere Informationen: NÖ.Regional, Barbara Ziegler, Leitung Öffentlichkeitsarbeit, Telefon +43 676 88 591 321, E-Mail barbara.ziegler@noeregional.at, www.noeregional.at, www.noeregional.at/baum_cityregion

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung