15.09.2022 | 13:41

Neugestaltung der Ortsdurchfahrt B 54 in Warth

Arbeiten im Laufen

Die Ortsdurchfahrt Warth im Zuge der Landesstraße B 54 wird neugestaltet bzw. saniert. Die überbreite Fahrbahn wird dabei auf 6,5 Meter reduziert. Durch die Errichtung von Fahrbahnteilern und Grüninseln werden die Fahrstreifen verschwenkt und dadurch die Verkehrssicherheit erhöht. Zusätzlich werden Längsparkstreifen entlang der Landesstraße geschaffen und derzeit versiegelte Flächen für Baum- und Strauchpflanzungen hergestellt. Die neuen Grünflächen verschaffen dem Ort ein harmonisches und natürliches Aussehen.

Weiters wird auf einer Länge von rund 1.300 Metern und auf einer Fläche von rund 12.500 Quadratmetern der Fahrbahnbelag in einer Stärke von zwölf Zentimetern abgefräst und mit dem Aufbringen einer neuen Deckschichte wiederhergestellt. Entwässerungseinrichtungen und Hochborde sowie ein rund 490 Meter langer Gehsteig werden neu angelegt.

Die Arbeiten führen die Straßenmeisterei Neunkirchen und Firmen aus der Region durch. Die Bauarbeiten haben am 1. August begonnen und werden, wenn alles planmäßig verläuft, im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein. Für die Fahrbahnerneuerung sind Kosten von etwa 210.000 Euro vorgesehen, die vom Land Niederösterreich getragen werden. Die Kosten von rund 290.000 Euro für die Errichtung der Nebenanlagen entfallen zur Gänze auf die Marktgemeinde Warth.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung