11.11.2021 | 14:23

Neugestaltung Ortsdurchfahrt Wechling im Zuge der Landesstraße L 6149

Insgesamt 600.000 Euro für mehr Verkehrssicherheit

Im Bezirk Scheibbs wird die Ortsdurchfahrt Wechling im Zuge der Landesstraße L 6149 auf einer Länge von rund 925 Metern neugestaltet. Die Arbeiten führt die Straßenmeisterei Scheibbs in Zusammenarbeit mit der regionalen Bauwirtschaft durch. Das Projekt hat im Oktober 2021 mit der Errichtung der Wurfsteinmauer begonnen, die auch noch im heurigen Jahr fertig gestellt werden soll. Im Winter werden die Arbeiten eingestellt und im Frühjahr 2022 wird die Fahrbahnerneuerung samt Gehsteigerrichtung erfolgen und bis Juli 2022 sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt betragen etwa 600.000 Euro, wovon rund 420.000 Euro vom Land Niederösterreich und 180.000 Euro von der Gemeinde Wieselburg-Land getragen werden.

Bei dem Projekt wird die Asphaltschicht samt ungebundenem Unterbau abgetragen und brauchbares Material nach dem Auskoffern für den Aufbau des neuen Unterbaues wiederverwendet. Die Straßenentwässerung wird im Zuge der Maßnahme ebenfalls erneuert und abschließend wird die neue Fahrbahn mit einer Breite von bis zu sechs Metern wiederhergestellt. Ein neuer rund 285 Meter langer Gehsteig mit einer Breite von 1,5 Metern wird in diesem Zuge miterrichtet. Um die Straßenverbreiterung und den neuen Gehsteig umsetzen zu können, ist im Vorfeld die Errichtung einer Stützmauer (Wurfsteinmauer) erforderlich.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung