06.09.2021 | 11:23

Neues Expat & Relocation Service vorgestellt

LR Danninger: Angebot unterstützt internationale Schlüsselfachkräfte beim „reibungslosen“ Ankommen in Niederösterreich

Expat & Relocation Service unterstützt internationale Schlüsselfachkräfte in Niederösterreich: ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Wolfgang Ganster von DELTABLOC International, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ABA Geschäftsführer Rene Tritscher (v.l.n.r.) präsentierten die Details
Expat & Relocation Service unterstützt internationale Schlüsselfachkräfte in Niederösterreich: ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Wolfgang Ganster von DELTABLOC International, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ABA Geschäftsführer Rene Tritscher (v.l.n.r.) präsentierten die Details © NLK Burchhart Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die heimische Wirtschaft befindet sich in einer Hochkonjunkturphase. Für heuer und das kommende Jahr wird ein Wachstum von 4,3 Prozent prognostiziert. Der Aufwärtstrend lässt auch die Nachfrage nach hochqualifizierten internationalen Schlüsselarbeitskräften, sogenannten Expats, steigen. „Top-qualifizierte Arbeitskräfte sind wichtig, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Wir unterstützen daher ab sofort mit einem neuen Service heimische Unternehmen und ausländische Schlüsselkräfte beim möglichst reibungslosen Ankommen in Niederösterreich“, erläuterte Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger das neue Expat & Relocation Service von ecoplus International. Gemeinsam mit ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Austrian Business Agency (ABA) Geschäftsführer Rene Tritscher und Wolfgang Ganster von DELTABLOC International präsentierte er heute die Details des neuen Angebots im Rahmen einer Pressekonferenz in Wiener Neudorf.

„Das neue Expat & Relocation Service ist vor allem für Betriebe, die in Schlüsselbranchen und Schlüsseltechnologien aktiv sind“, sagte der Landesrat. „Es geht darum, Niederösterreich nicht nur als Top-Wirtschaftsstandort zu positionieren, sondern verstärkt auch als attraktive Region, um hier zu arbeiten und zu leben. Betriebe aus den Branchen IT, Mechatronik, Luft- und Raumfahrt, Gesundheitstechnologie oder auch Life-Science stehen im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe. Wir wollen dabei die internationalen Schlüsselkräfte unterstützen, damit sie sich rascher am Standort Niederösterreich zurechtfinden und sich hier auch wohl fühlen. Dabei fokussieren wir uns auf die Unterstützung von hochqualifizierten Schlüsselkräfte hier vor Ort in Niederösterreich, die essenziell für die Unternehmensentwicklung sind. Unser Ziel ist es ausdrücklich nicht, billige Arbeitskräfte ins Land zu holen“, erklärte Danninger.

Umgesetzt wird das Expat & Relocation Service von der Wirtschaftsagentur ecoplus. Geschäftsführer Helmut Miernicki dazu: „Das Leistungsspektrum vom Expat & Relocation Service basiert auf umfassender Information und persönlicher Beratung. Es wurde unter anderem eine englische Website erstellt, auf der unter www.workinloweraustria.com erstmals geballt alle wichtigen Informationen zusammengestellt sind, die beim Ankommen in Niederösterreich helfen. Ein Welcome-Paket, ein kompakter NÖ Expat-Guide und die Möglichkeit für individuelle Beratung sollen dabei helfen, dass diese, für die heimischen Unternehmen so wichtigen Experten, gut in Niederösterreich ankommen und der Prozess möglichst effizient und reibungslos abläuft.“

Ein weiteres wichtiges Informations-Tool ist der ABA Guide „The essential Guide to living & working in Austria: Lower Austria Edition“, ein gemeinsames Projekt von ecoplus und ABA, der Austrian Business Agency. „Auf rund 240 Seiten werden eine Vielzahl an Themen sehr detailliert dargestellt. Wer schon einmal im Ausland gearbeitet und gelebt hat, weiß, wie schwierig es sein kann, sich bei so essenziellen und alltäglichen Themen wie Wohnen, Schule oder auch Gesundheit zurecht zu finden. Mit diesem Guide wollen wir den Expats ein Handbuch für das Leben und Arbeiten in Österreich bzw. Niederösterreich geben. Dies ist eine weitere wichtige Maßnahme im Rahmen unseres Work in Austria Service“, so ABA-Geschäftsführer Rene Tritscher.

Ein Unternehmen, das in Zukunft gerne auf das neue Service von ecoplus International zurückgreifen möchte, ist die DELTABLOC International GmbH, weltweit führend bei Fahrzeug-Rückhaltesystemen. „An unserem Standort in Wöllersdorf werden 16 Sprachen gesprochen. Viele Mitarbeiter haben Migrationshintergrund bzw. arbeiten bereits in der zweiten Generation in unserer niederösterreichischen Firmenzentrale. Diversität im Team ist für ein exportorientiertes Unternehmen wie DELTABLOC unentbehrlich. Aus unserer Sicht kommt das neue Service zur richtigen Zeit. Wir werden das neue Angebot auf jeden Fall in Anspruch nehmen, um so neuen Schlüsselarbeitskräften den Weg zu uns nach Niederösterreich zu erleichtern“, freute sich Wolfgang Ganster, Mitglied der Geschäftsleitung DELTABLOC International GmbH.

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at; www.ecoplus.at, www.workinloweraustria.com

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image