18.10.2021 | 12:53

Mountainbike-Streckennetz im Waldviertel wird attraktiviert

LR Danninger: Sportbegeisterte sind wichtiger Wirtschaftsfaktor und Tourismusmotor

Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger
Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger © NLK BurchhartDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Mountainbike- und Trekking-Begeisterte finden in Niederösterreich ein vielfältiges und hochwertiges Streckenangebot vor. Im Waldviertel wird das Streckennetz nun zeitgemäß umgestaltet und neu beschildert, um den hohen Standards auch weiterhin entsprechen zu können. „Mit der Neugestaltung des Mountainbike-Angebots werden noch mehr Sportbegeisterte in die Region kommen. So werden die regionale Wertschöpfung gestärkt und Arbeitsplätze gesichert“, betont Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Im Waldviertel wird im Rahmen des Aktionsprogramms „Mountainbike-Trekking 2019/2021“ das Streckennetz unter Berücksichtigung aller Nutzungsinteressen neu ausgerichtet und beschildert. Im Zuge dessen werden weniger attraktive Strecken bzw. Strecken mit Nutzerkonflikten reduziert und durch ein ansprechenderes Angebot ersetzt. „Mit einem attraktiven Mountainbike-Streckennetz werden wichtige Impulse für die touristische und wirtschaftliche Entwicklung in der Region gesetzt“, so Danninger.

Die Destination Waldviertel hat als Projektträger die Koordination und Umsetzung des neuen Mountainbike-Konzeptes Niederösterreich übernommen. Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) „Mountainbike Waldviertel“ – ein Zusammenschluss von 37 Gemeinden des Waldviertels – ist der entscheidende Partner bei der Planung und Umsetzung der Attraktivierungs- und Weiterentwicklungsmaßnahmen. Insgesamt ist geplant, ein Streckennetz von rund 1.700 Kilometern anzubieten, wovon etwa 1.450 Kilometer auf Mountainbike-Trekking Strecken und 250 Kilometer auf reine Mountainbike-Strecken entfallen. „Das gesamte MTB-Streckennetz wird qualitativ evaluiert und darauf aufbauend wird das neue Leitsystem umgesetzt, Anpassungen werden vorgenommen und neue Angebote entwickelt“, erläutert Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer der Destination Waldviertel GmbH.

„Die Regionalförderung, die ecoplus für das Land Niederösterreich umsetzt, ist für die Gemeinden, Regionen und Projektträger ein starker Partner. Von der Neugestaltung des Mountainbike- und Trekking-Angebots im Waldviertel wird die gesamte Region profitieren“, ist ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki überzeugt.

Weiter Informationen: Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, , bzw. Büro Landesrat Jochen Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, www.ecoplus.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image