02.12.2020 | 14:54

Landesrat Danninger begrüßt Öffnungsschritte – „Gemeinsame Kraftanstrengung notwendig“

Appell zum regionalen Einkaufen mit Abstand

Tourismus- und Wirtschafts-Landesrat Jochen Danninger
Tourismus- und Wirtschafts-Landesrat Jochen Danninger © NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Niederösterreichs Tourismus- und Wirtschafts-Landesrat Jochen Danninger begrüßt die ersten Lockerungsschritte beim Handel und bei den Bergbahnen nach dem harten Lockdown. Landesrat Danninger zur Öffnung im Handel: „Für viele unserer rund 13.000 Handelsbetriebe in Niederösterreich waren die vergangenen Wochen sehr herausfordernd. Jetzt gilt es zusammenzustehen und die kommenden Einkaufstage bei unseren regionalen Händlern zu nutzen. Daher meine Bitte an alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher: Kaufen Sie die Geschenke bei Ihren regionalen Händlern vor Ort. Achten wir bitte alle gemeinsam auf uns und halten Abstand. Es sind noch einige Tage bis zum Weihnachtsfest, nicht alle Geschenke müssen am ersten Tag eingekauft werden. Nutzen Sie bitte auch weiterhin die Möglichkeit regional online einzukaufen, bei den 1.400 regionalen Online-Shops in Niederösterreich auf der Plattform www.weihnachten-aus-noe.at. Lassen wir uns das restliche Weihnachts-geschäft nicht von den globalen Online-Riesen vor der Haustüre wegschnappen.“

„Bewegung an der frischen Luft ist gerade in Zeiten der Pandemie für Körper und Geist enorm wichtig“, begrüßt der Tourismus-Landesrat die Öffnung der Skigebiete. „Wir arbeiten intensiv mit unserer Taskforce ‚Sicher rausgehen‘ daran, unseren Gästen einen sicheren Besuch auf den heimischen Pisten zu ermöglichen. Aber die Kombination aus geschlossenen Gastronomie-Betrieben und Hotels sowie offenen Skiliften in ganz Österreich stellt unsere Bergbahnen vor zusätzliche Herausforderungen. Viele Wintersport-Begeisterte werden heuer wohl erstmals in Niederösterreich Skifahren, weil ihnen eine Anreise in die großen Skigebiete der westlichen Bundesländer für einen Tagesausflug zu weit ist. In den kommenden Tagen und Stunden stehen Abstimmungen mit den Bergbahnen an. Hier stehen wir vor einer gemeinsamen Kraftanstrengung.“

Weitere Informationen: Büro LR Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image