09.01.2021 | 08:40

Land NÖ unterstützt Konzerthaus Weinviertel mit dreijährigem Fördervertrag

LH Mikl-Leitner: Vielfältiges Jahresprogramm mit hohem Anspruch belebt die Region

Die Marktgemeinde Ziersdorf veranstaltet seit 15 Jahren im Jugendstilsaal des Konzerthauses Weinviertel spartenübergreifendes Kulturprogramm. Die Landesregierung hat auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner einen Finanzierungsbeitrag in Höhe von gesamt 150.000 Euro für die Jahre 2021 bis 2023 beschlossen.

„Das vielfältige Jahresprogramm in historischem Ambiente erfüllt nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch, sondern belebt auch die Region. Steigende Besucherzahlen unterstreichen, wie gut das Programm von der Bevölkerung angenommen wird“, so die Landeshauptfrau.

Der Jugendstilsaal verfügt über ein Fassungsvermögen von 200 bis 350 Plätzen. Im Ambiente des architektonisch reizvollen Gebäudes umfasst das Jahresprogramm neben klassischem Musikprogramm mit Konzerten, Theater- und Tanzveranstaltungen auch Kleinkunst und Musikvermittlungsprogramme und Workshops für Kinder.

Filmvorführungen unter dem Titel „EU XXL – Die Reihe – Wanderkino im 21. Jahrhundert” mit Präsentationen anspruchsvoller in- und ausländischer Filmproduktionen, sowie die wechselnden Ausstellungen regionaler Weinviertler Künstlerinnen und Künstler im Konzerthausfoyer („ARTS – Galerie im Konzerthaus”) erweitern das Angebot des Konzerthauses um zusätzliche interessante Aspekte.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung