TOPMELDUNG
04.02.2022 | 08:54

Land NÖ sichert den Betrieb des Ernst Krenek-Forums

LH Mikl-Leitner: Umfangreiches künstlerisches Erbe sicherstellen

Durch einen Fördervertrag wird der Betrieb des Ernst-Krenek-Forums seitens des Landes Niederösterreich für die kommenden zwei Jahre verlängert. Die Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eine Gesamtförderung in Höhe von 390.000 Euro für die Jahre 2022 und 2023 beschlossen. „Das umfangreiche künstlerische Erbe Ernst Kreneks ist vielfältig. Durch das gleichnamige Forum im Minoritenkloster in Krems/Stein wird sein Schaffen einem interessierten Publikum nähergebracht und sichergestellt“, betont Landeshauptfrau Mikl-Leitner.

Als interdisziplinärer, multimedialer und offener Treffpunkt für Musik ist das Ernst Krenek Forum zugleich das Fenster nach Außen für das komplexe und umfangreiche künstlerische Erbe des Komponisten. Einen Schwerpunkt bildet die Internationalisierung und Verbreitung der Aufführungspraxis von Kreneks Werk durch verstärkte Kooperationen. Musikvermittlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Konzerte und Symposien sowie Sonderausstellungen bilden weiterhin die Projektschwerpunkte.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung