10.05.2022 | 13:06

Land NÖ beschließt Förderung für Gehörlosenverband Niederösterreich

LR Teschl-Hofmeister: Förderung soll bei der Integration von Menschen mit Behinderung helfen

In der heutigen Sitzung der Landesregierung Niederösterreich wurde eine Förderung in der Höhe von 220.689,00 Euro für den Gehörlosenverband Niederösterreich beschlossen.

„Die Betreuung und Unterstützung von gehörlosen Menschen in Niederösterreich ist ein ganz wichtiger Beitrag für die Integration von Menschen mit Behinderung. Mit dem Geld werden einerseits die Gehaltskosten der Angestellten für Dolmetschtätigkeiten und anderseits der laufende Betrieb finanziert“, so Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Zur besseren Betreuung gehörloser Menschen sind beim Verband zwei Dolmetscherinnen der Gebärdensprache und zwei Sozialarbeiterinnen, die ebenfalls Gebärdensprache beherrschen, tätig. „Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Angefangen von Begleitungen der gehörlosen Menschen zu Behörden und Ärzten, das Ausfüllen von Formularen bis hin zu Hilfe bei Wohnungsproblemen oder bei Problemen am Arbeitsplatz. Durch die Arbeit des Gehörlosenverbandes wird das tägliche Leben für Betroffene wesentlich erleichtert“, so Teschl-Hofmeister.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister unter 02742/9005-12655, Dieter Kraus, und E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung