TOPMELDUNG
25.09.2021 | 12:40

LH Mikl-Leitner eröffnete neuen Hauptplatz in Lanzenkirchen

„Ein schlagendes Herz für die Marktgemeinde“

Neuer Hauptplatz Lanzenkirchen: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, SP-Klubobmann Reinhard Hundsmüller, Bundesrat Martin Preineder, Pater Raphael, WET-Direktor Christian Rädler (v.l.n.r.)
Neuer Hauptplatz Lanzenkirchen: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, SP-Klubobmann Reinhard Hundsmüller, Bundesrat Martin Preineder, Pater Raphael, WET-Direktor Christian Rädler (v.l.n.r.) © NLK Burchhart Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In Lanzenkirchen (Bezirk Wiener Neustadt-Land) wurde heute von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und zahlreichen Ehrengästen der neu gestaltete Hauptplatz feierlich seiner Bestimmung übergeben. Die Landeshauptfrau ehrte im Rahmen der Feierstunde verdiente Persönlichkeiten.

„Dieser wunderschöne neue Hauptplatz erfüllt mich mit Stolz und mit einem ganz großen Glücksgefühl, weil man hier erleben kann, was in einem Miteinander entstehen kann“, sagte die Landeshauptfrau in ihrer Festansprache. „Mit dem neuen Hauptplatz ist ein schlagendes Herz für die Marktgemeinde entstanden. Lanzenkirchen ist heute ein moderner Ort, der aber auch eine wunderbare Geschichte vorzuweisen hat“, hielt Mikl-Leitner fest. In diesem Zusammenhang erinnerte sie an die Landesausstellung 2019 in Wiener Neustadt und an den Bourbonen-Weg, der neugestaltet wurde und durch Lanzenkirchen führt.

„Mit der Eröffnung dieses Hauptplatzes schlagen wir ein neues Kapitel in der Geschichte von Lanzenkirchen auf“, fuhr die Landeshauptfrau fort. „Dieser Hauptplatz ist das neue Herz der Marktgemeinde, viele Menschen werden sich hier treffen und viele Begegnungen werden hier stattfinden“, erläuterte sie. Es seien viele Diskussionen geführt worden und man habe sich dazu entschlossen, anzupacken und zuzupacken und dieses Projekt zu verwirklichen. „Dadurch ist auch die Lebensqualität im Ort noch einmal verbessert worden“, sagte sie und erinnerte an die Initiative „Junges Wohnen“, an den Hochwasserschutz, an den Glasfaserausbau, an Genussmarkt und Nahversorger und an die neue Praxis der Gemeindeärztin.

Bürgermeister Bernhard Karnthaler sagte: „Startschuss für das neue Ortszentrum bildete ein Workshop mit der Bevölkerung, bei dem alle ihre Meinung einbringen konnten. Eine Grundvoraussetzung für ein neues Zentrum stellen natürlich die Baugrundstücke dar. Daher wurde mit den Grundstücksbesitzern am Hauptplatz verhandelt und es konnten über 4.000 Quadratmeter seitens der Gemeinde erworben werden.“

Zu Wort kamen noch Raiffeisenbank-Direktor Karl Scherleithner, WET-Direktor Christian Rädler, Wochenmarkt-Organisatorin Maria Kornhofer, Gemeinderätin Sabina Doria und Karina Panzenböck von der Optikoase.

Im Februar 2020 erfolgte der Spatenstich für das Projekt und im Dezember 2020 konnte die Gemeindeverwaltung in ihr neues Gebäude umziehen. In Kombination mit dem gegenüberliegenden Kirchenplatz ergab sich ein großzügiger Bereich, der auf Basis eines neuen Verkehrskonzeptes auch entsprechende Parkplätze ermöglichte. Besonders attraktiv sind das neue Gemeindeamt und die Geschäfte wie Optiker, Friseur und Bäckerei. Gegenüber vom Gemeindeamt wurde ein Gebäude mit leistbaren Wohnungen errichtet, im Erdgeschoß haben Raiffeisenbank, Augenarztpraxis, Zahnarzt etc. ihre Räumlichkeiten bezogen. Zwischen den Gebäuden gibt es einen Springbrunnen, eine Begegnungszone und einen Platz für Feste, dazu kommt ein Wochenmarkt, ein Cafe mit Schanigarten usw.

Nähere Informationen unter https://lanzenkirchen.gv.at

Weitere Bilder

Flugretter Alois Doria (2.v.r.) wurde mit der goldenen Wappennadel der Marktgemeinde Lanzenkirchen ausgezeichnet. Im Bild mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vizebürgermeisterin Heide Lamberg und Bürgermeister Bernhard Karnthaler (v.l.n.r.)
Flugretter Alois Doria (2.v.r.) wurde mit der goldenen Wappennadel der Marktgemeinde Lanzenkirchen ausgezeichnet. Im Bild mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vizebürgermeisterin Heide Lamberg und Bürgermeister Bernhard Karnthaler (v.l.n.r.)© NLK Burchhart Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Flugretter Alois Doria (2.v.r.) wurde mit der goldenen Wappennadel der Marktgemeinde Lanzenkirchen ausgezeichnet. Im Bild mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vizebürgermeisterin Heide Lamberg und Bürgermeister Bernhard Karnthaler (v.l.n.r.)

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image