16.04.2021 | 09:40

Kultur im Digitalformat

„Demian“ aus dem Landestheater, „Traviata & Co“ aus Baden

Heute, Freitag, 16. April, setzt das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten seinen Online-Spielplan unter dem Motto „#wirkommenwieder“ mit der Online-Premiere der Dramatisierung von Hermann Hesses Roman „Demian“ in der Inszenierung von Anna Marboe fort; Beginn ist um 19.30 Uhr. Der extra für den Stream neu aufgenommene Klassiker der Jugendliteratur, der im Oktober 2019 in der Theaterwerkstatt des Landestheaters Premiere feierte und danach als „Landestheater unterwegs“ in zahleichen Schulen gezeigt wurde, ist im Anschluss bis Sonntag, 18. April, um 19.30 Uhr für 48 Stunden auf der Website www.landestheater.net frei verfügbar. Nähere Informationen beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/908080-600 und www.landestheater.net.

Ab morgen, Samstag, 17. April, um 19.30 Uhr wiederholt die Bühne Baden das Online-Konzert „Traviata & Co in Concert“, in dessen Mittelpunkt Giuseppe Verdi steht: Sebastian Reinthaller, Jay Yang, Bea Robein, Reinhard Alessandri und Thomas Zisterer, Solisten der in die nächste Saison verschobenen Oper „La Traviata“, präsentieren ein „Best of“ der schönsten Nummern aus „La Traviata“ und „Don Carlos“, während der Chor der Bühne Baden u. a. „Aus dem Zirkus von Madrid“ und „Brindisi“ aus „La Traviata, den „Triumphmarsch“ aus „Aida“ sowie „Va pensiero“ aus „Nabucco“ zum Besten gibt. Es spielt das Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Michael Zehetner. Abrufbar ist das Konzert bis Freitag, 23. April, um 19 Uhr auf www.buehnebaden.at und www.youtube.com/buehnebaden. Nähere Informationen bei der Bühne Baden unter 02252/22522 und www.buehnebaden.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung