07.01.2022 | 09:31

Kostenlose Beratungen für sehbeeinträchtigte Menschen in St. Pölten

Angebote der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs bietet auch im ersten Halbjahr 2022 bei ihren Bezirksgruppen-Treffen in St. Pölten kostenlose Beratungen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen. Informiert wird dabei über sozialrechtliche Leistungen wie z. B. Pflegegeldanträge, den Behindertenpass und weitere Vergünstigungen. Dazu gibt es Tipps für praktische Hilfsmittel für den Alltag wie u. a. sprechende Uhren, Markierungssysteme oder Großdruckprodukte sowie barrierefreie Urlaubs- und Freizeitangebote.

Die Treffen der Bezirksgruppe St. Pölten finden am 10. Jänner, 14. Februar, 14. März, 11. April, 9. Mai und 13. Juni, jeweils Montag von 14 bis 16.30 Uhr im Hotel-Gasthof Graf statt; die Mitgliedschaft ist für stark sehbehinderte und blinde Menschen kostenlos.

Alle Veranstaltungen gemäß aktueller Cocid-19-Regeln und derzeitigem Stand. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs unter 0664/8910850, Fritz Kirchner, e-mail kirchner@hilfsgemeinschaft.at und www.hilfsgemeinschaft.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung