23.03.2022 | 15:38

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den Jungen Musikfreunden Baden bis zu den NÖ Tonkünstlern

Unter dem Motto „Fastenmusik“ bestreiten der Chor Voix und Boyz Célestes unter der Leitung von Michael Cape heute, Mittwoch, 23. März, in der Frauenkirche Baden einen Chor-Orgel-Abend; das Konzert der Jungen Musikfreunde Baden beginnt um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

Im Cinema Paradiso Baden wiederum spielt das Felix Kramer Duo heute, Mittwoch, 23. März, swingende Wiener Lieder. Wiederholt wird das Konzert morgen, Donnerstag, 24. März, im Cinema Paradiso St. Pölten; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Dazu kommt in der Landeshauptstadt am Dienstag, 29. März, ab 9 und 10.30 Uhr ein für Kinder ab drei Jahren empfohlenes Bilderbuchkino mit Live-Musik zum Thema „Starke Mädchen“ (Anmeldungen unter 02742/34321 und e-mail schule@cinema-paradiso.at). Nähere Informationen und Karten für Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden bzw. für St. Pölten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Für morgen, Donnerstag, 24. März, hat das Ernst Krenek Institut das Gitarrenkonzert „Hommage an Ernst Krenek“ mit Armin Egger (Gitarre) und Gabriele Proy (Komposition) angekündigt; Beginn im Salon Krenek ist um 19 Uhr. Nähere Informationen unter 02732/71570, e-mail office@krenek.com und www.krenek.com.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 24. März, gastiert der Schlagzeuger Christian Eigner, u. a. Drummer bei Depeche Mode, ab 20 Uhr mit seinem Soloprojekt „The Solo Concerts" im VAZ St. Pölten. Zuvor führt er ab 17 Uhr einen „Secret VIP NXP Music Center Workshop“ durch. Nähere Informationen, Karten und Anmeldungen zum Workshop beim VAZ unter 02742/71400, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

„Haydn & Weill“ nennt sich das nächste Konzertprogramm des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich, das unter der Leitung von Kerem Hasan mit Harriet Krijgh am Violoncello am Freitag, 25. März, ab 19.30 Uhr im Congress Center Baden zu hören ist. Zur Aufführung gelangen dabei Ludwig van Beethovens „Leonore“-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b, Joseph Haydns Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. VIIb:2, die Romanze für Violoncello und Orchester von Richard Strauss und die Symphonie Nr. 2 von Kurt Weill. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/44496-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

In der Reihe „Kammermusik erklärt gehört“ spielt das Koehne Quartett am Freitag, 25. März, ab 19.30 Uhr im Kloster Und in Krems Franz Schuberts Streichquartett Nr. 14 d-moll D 810, „Der Tod und das Mädchen“. Karten beim Kulturamt Krems unter 02732/801-570 und e-mail kulturamt@krems.gv.at; nähere Informationen bei der Ludwig Ritter von Köchel Gesellschaft unter www.koechelgesellschaft.at.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein hingegen sind am Freitag, 25. März, ab 19.30 Uhr die Mostbradlmusi und das Posaunenquartett ViWaldi zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/85015, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at.

In den Wiener Neustädter Kasematten wiederholen das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Kerem Hasan und Harriet Krijgh am Violoncello am Samstag, 26. März, ab 19.30 Uhr ihr Programm „Haydn & Weill“ mit Ludwig van Beethovens „Leonore“-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b, Joseph Haydns Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. VIIb:2, der Romanze für Violoncello und Orchester von Richard Strauss und der Symphonie Nr. 2 von Kurt Weill. Nähere Informationen unter 02622/373-311 bzw. -933, e-mail office@kasematten-wn.at und www.kasematten-wn.at; Karten unter www.webshop-wn.at.

Am Samstag, 26. März, findet auch in Grafenegg erstmals das neue Veranstaltungsformat „Klingendes Schloss“ statt. Von 11 bis 17 Uhr steht dabei neben Schlossführungen auch eine musikalische Reise durch die Prunksäle auf dem Programm: Bei „Starke Frauen – Starke Musik“ wird Musik von Komponistinnen verschiedenster Epochen zu hören sein, während in den Nebenräumen Gitarrenklänge zu vernehmen sind. Das Finale bildet ein Konzert des Ensembles TonkünstlerBlech. Nähere Informationen und Karten unter 01/5868383, e-mail tickets@grafenegg.com und www.grafenegg.com/klingendes-schloss.

Ebenfalls am Samstag, 26. März, bringt das Jazztrio TRIS ab 20 Uhr im Pfarrsaal von Aschbach-Markt sein neues Projekt „Endangered Species“ zu Gehör. Nähere Informationen und Karten unter 0676/6626501 und https://361grad.at.

Das Festival „Imago Dei“ im Klangraum Krems Minoritenkirche bietet am Samstag, 26. März, ab 18 Uhr die Uraufführung des Auftragswerks „Welten...auseinander. Walking in the Limits“ für Ensemble und Elektronik von Wolfgang Suppan. Am Sonntag, 27. März, lädt dann die Matinee „Vivaldi, Mozart & Marimba“ ab 11 Uhr dazu ein, gemeinsam mit der ganzen Familie schwungvoll in den Tag zu starten. Nähere Informationen und Karten bei der Ticketline 02732/908033, per e-mail tickets@noe-festival.at und www.klangraum.at.

Am Sonntag, 27. März, eröffnet die Haydnregion Niederösterreich ihr diesjähriges Programm mit „seze und ordene ich meinen lieben Ehgatten joseph Häydn zum Erben ein“, einem Vortrag von Dr. Gertrude Langer-Ostrawsky und Univ. Prof. Dr. Margareth Lanzinger über Maria Anna Haydn. Beginn im Haydn Geburtshaus in Rohrau ist um 15 Uhr; der Eintritt ist frei; Anmeldungen sind erforderlich. Ab 17 Uhr folgt dann „Haydn und die Frauen“ mit Joseph Haydns Klaviertrios Hob. XV:21 in C-Dur, Hob. XV:24 in D-Dur und Hob. XV:26 in fis-moll sowie Michael Haydns Klavierstück in Es-Dur MH 468 für Klavier. Bestritten wird der Nachmittag von Klara Flieder (Violine), Christophe Pantillon (Violoncello), Biliana Tzinlikova (Klavier) und Chris Pichler (Rezitation). Nähere Informationen bzw. Anmeldungen für den Vortrag unter 02164/2268, e-mail tickets@haydnregion-noe.at und www.haydnregion-noe.at.

Schließlich spielen das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Kerem Hasan und Harriet Krijgh am Violoncello ihr Programm „Haydn & Weill“ mit Ludwig van Beethovens „Leonore“-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b, Joseph Haydns Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. VIIb:2, der Romanze für Violoncello und Orchester von Richard Strauss und der Symphonie Nr. 2 von Kurt Weill auch am Montag, 28. März, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/908080-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung