09.10.2020 | 10:36

Herbstprogramm auf Schloss Hof und Schloss Niederweiden

Drachensteigfest, Ausstellungen und Spezialführungen

Auch im Herbst bieten Schloss Hof und Schloss Niederweiden ein abwechslungsreiches Programm auf den Spuren von Prinz Eugen und Maria Theresia: So locken auf Schloss Hof neben der Dauerausstellung in den Prunkräumen auch die Sonderausstellung „Sisis Sohn Rudolf“ über die private Seite von Kronprinz Rudolf, die Ausstellung „Schaufenster Europa – Das Banat entdecken“ im Bäckenhof des Gutshofs, ein Abenteuerspielplatz und zwei abenteuerreiche Erlebnispfade, Streifzüge durch sieben Gartenterrassen inklusive Irrgarten und Labyrinth, Themengärten von einem Kräuter- und Rosengarten über einen Naschgarten bis hin zu einem Bauern- und Allerleigarten und nicht zuletzt zahlreiche Tiere selten gewordener Haustierrassen im Streichelzoo und auf den weitläufigen Koppeln. Dazu kommt morgen, Samstag, 10., und am Sonntag, 11. Oktober, wieder ein Drachensteigfest, bei dem jeweils von 13 bis 18 Uhr Profis ihre schönsten und originellsten bzw. Kinder ihre selbstgebastelten Drachen in den Himmel steigen lassen können.

Schloss Niederweiden wiederum bietet neben seiner originalgetreu eingerichteten, barocken Wildküche und seinem kleinen idyllischen Garten die Sonderausstellung „Sisi – Mensch & Majestät“ mit zahlreichen und teils noch unbekannten Exponaten aus der hauseigenen Kaiserin-Elisabeth-Sammlung. Schmuck, Kleidung, Schuhe, Gemälde und Skulpturen geben dabei abseits gängiger Klischees und Mythen Einblicke in das Leben Elisabeths und bringen den Besuchern so deren Persönlichkeit näher.

Zudem stehen auf Schloss Hof acht Spezialführungen auf dem Programm: eine Schlossführung durch die Dauerausstellung in den Prunkräumen und die Sonderausstellung „Sisis Sohn Rudolf“ (täglich ab 11, 12.30, 14 und 16.30 Uhr), „Der Garten des Prinzen Eugen – Das Meisterwerk künstlerisch gestalteter Natur erleben“ (bis 20. November täglich bei Schönwetter ab 15 Uhr), ein Blick hinter die Kulissen unter dem Motto „Das unbekannte Schloss Hof“ (bis 20. November an Samstagen, Sonn-und Feiertagen ab 16 Uhr), die interaktive Familien-Entdeckungstour „Schloss Hof entdecken“ durch Schloss, Garten und Gutshof (jeden ersten Sonntag im Monat ab 10.30 Uhr), die für Kinder zwischen vier und zehn Jahren konzipierte Zeitreise „Perücke – Fächer – Menuett“ zurück ins 18. und 19. Jahrhundert (jeden Sonntag ab 13 Uhr), die Abendführung „Barock bei Sekt und Kerzenschein“ durch die Sonderausstellung und die Prunkräume samt abschließendem 3-Gang-Barockmenü (am 17. Oktober und 7. November jeweils ab 17 Uhr) sowie Kuratorenführungen durch die Ausstellungen „Sisis Sohn Rudolf" (am 31. Oktober und 7. November jeweils ab 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr) bzw. „Schaufenster Europa – Das Banat entdecken“ (am 18. Oktober, 8. November und 6. Dezember jeweils ab 13.30 Uhr).

Führungen durch die Sonderausstellung „Sisi – Mensch & Majestät“ auf Schloss Niederweiden werden bis 20. November an den Samstagen, Sonn-und Feiertagen jeweils ab 11, 14 und 16 Uhr geboten; an diesen Tagen gibt es auch jeweils ab 12.30 Uhr eine Familienführung. Zusätzlich stehen am 31. Oktober und 7. November jeweils ab 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr eine Kuratorenführung sowie am 14. November ab 17 Uhr eine Abendführung inklusive Dinner unter dem Motto „Sisi – ein exklusiver Abend“ auf dem Programm.

Nähere Informationen, Reservierungen und die aktuellen Sicherheitsrichtlinien unter 02285/20000, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung