07.06.2021 | 14:21

Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“: Besichtigung des neuen Erlebnisspielplatzes in Laa an der Thaya

LR Teschl-Hofmeister: Ein attraktives Bewegungs- und Begegnungsangebot für Klein und Groß ist im Entstehen

Heute besuchte Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister den neu entstehenden Erlebnisspielplatz am Anger in Laa an der Thaya und begutachtete den Baufortschritt dieses Projekts. „Die Gemeinde Laa ist eine von zwölf Fördergemeinden der aktuell laufenden NÖ Förderinitiative ‚Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung‘ in Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und ‚Natur im Garten‘“, erklärt die Landesrätin und führt weiter aus: „In einem neuen Wohngebiet soll der attraktive Erlebnisspielplatz künftig Kinder und Erwachsene zum Spielen, Austoben und Erholen einladen. Freiräume sind wichtige Entwicklungsorte für Kinder und Jugendliche, in denen sie ihren Bewegungsdrang frei ausleben können. An der frischen Luft sammeln sie ganz nebenbei neue Kraft und Energie. Das möchten wir weiter fördern.“

Während der gesamten Umsetzung wird die Gemeinde vom Projektteam Schulhöfe und Spielplätze der NÖ Familienland GmbH begleitet. Im Rahmen eines Beteiligungsprozesses wurden die Wünsche der Kinder und Erwachsenen an ihren neuen Spielplatz abgeholt. Auf Basis dieser Ergebnisse wurde im Herbst 2020 ein Gestaltungsvorschlag für die rund 1.500 m2 große Spielfläche von der NÖ Familienland GmbH erstellt und präsentiert. Der Stadtgemeinde Laa an der Thaya als „Wasserstadt“ war es vor allem wichtig, dass das Thema „Wasser“ gebührende Beachtung in der Umsetzung findet. Auch Elemente der naturnahen Gestaltung, wie Hügel, liegende Baumstämme zum Balancieren und Bepflanzung, soll es geben. Die Kinder wünschten sich im Besonderen ein Bodentrampolin und Kletterelemente. „In den letzten Monaten haben unsere Familien viel Zeit zu Hause verbracht. Gerade jetzt sind diese Plätze für alle Generationen beliebte Treffpunkte im Freien und sorgen für eine willkommene Abwechslung. Die Fertigstellung soll rechtzeitig bis zum Sommer erfolgen“, freut sich die Landesrätin.

Nähere Informationen: Alexandra Neureiter, Telefon 02742/9005-13490, alexandra.neureiter@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung