09.09.2021 | 09:29

Förderinitiative: Offizielle Eröffnung des Schulfreiraumes in Eggern

LR Teschl-Hofmeister: Schulfreiräume sind wichtige infrastrukturelle Angebote an Schulstandorten

Im Rahmen der laufenden Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ eröffnete Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister kürzlich den neuen Schulfreiraum in Eggern. Der öffentlich zugängliche Platz wird gleichzeitig auch dem Kindergarten als Spielplatz zur Verfügung stehen. „Schulfreiräume sind wichtige infrastrukturelle Angebote an Schulstandorten – nicht zuletzt aufgrund der Coronapandemie, die einen vermehrten Aufenthalt im Freien verlangt. Sowohl im Unterricht als auch in der schulischen Tagesbetreuung und Ferienbetreuung werden diese gerne genutzt. Ich freue mich, dass wir mit dieser Förderinitiative die Gemeinden bei der Errichtung von Freiräumen unterstützen können“, so Teschl-Hofmeister. Die Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ist eine Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und „Natur im Garten“. Aktuell befinden sich noch vier weitere Schulfreiräume und sieben Spielplätze in Umsetzung und werden demnächst fertiggestellt. Neben einer umfassenden Projektbegleitung durch das Projektteam Schulhöfe und Spielplätze der NÖ Familienland GmbH werden fünfzig Prozent der Gesamtprojektkosten, jedoch maximal 20.000 Euro für einen Schulfreiraum bzw. maximal 10.000 Euro für einen Spielplatz vom Land Niederösterreich gefördert.

Die NÖ Familienland GmbH lud im Zuge eines Mitbeteiligungsprozesses die künftigen Nutzerinnen und Nutzer dazu ein, ihren neuen Schulfreiraum aktiv mitzuplanen. In Eggern entstand daraus eine umfassende Neugestaltung eines bedürfnisgerechten Bewegungsraumes mit attraktivem Spielangebot und großzügigen Flächen für Lauf- und Ballspiele. Abgerundet wird das Angebot mit neu gepflanzten Blüten-und Duftsträuchern, Laubbäumen und Hecken. „Herzstück des Spielraumes ist eine große Sitzarena aus Stein, die als erweitertes Klassenzimmer zur Verfügung steht. Ein toller Freiraum für Unterricht, Pause und Freizeit, der in Zukunft Klein und Groß erfreuen wird. Alle am Projekt Beteiligten, allen voran die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktgemeinde Eggern haben hier großartige Arbeit geleistet“, freut sich die Landesrätin abschließend.

Weitere Informationen: NÖ Familienland GmbH, Alexandra Neureiter, Telefon 02742/9005-13490, alexandra.neureiter@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung