20.10.2021 | 09:20

Fahrbahnsanierung der L 4140 Werksstraße in Seebenstein abgeschlossen

Land Niederösterreich investiert 230.000 Euro

Die vom Land Niederösterreich durchgeführte Fahrbahnsanierung der Werksstraße in Seebenstein im Zuge der Landesstraße L 4140 ist nun nach einer rund einwöchigen Bauzeit abgeschlossen worden. Dabei wurde die Fahrbahn auf einer Länge von 1,075 Kilometern abgefräst und auf der gesamten Fläche von 7.200 Quadratmetern unter Beibehaltung der bestehenden Breite mit dem Aufbringen einer neuen Trag- und Deckschichte wiederhergestellt. Die Arbeiten führte die Firma Granit aus Oeynhausen aus, die Gesamtkosten von rund 230.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen. Abschließend werden noch die Bodenmarkierungen und Bankettplatten durch die Straßenmeisterei Neunkirchen aufgebracht.

Notwendig wurde das Projekt, weil die Landesstraße L 4140 in Seebenstein ab der Brücke über die Pitten bis zur Einmündung in die L 141 (Pittener Straße) aufgrund des Alters und der aufgetretenen Fahrbahnschäden zuletzt nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen entsprach. Deshalb hat das Land Niederösterreich beschlossen, die L 4140 von Kilometer 0,005 bis Kilometer 1,080 zu sanieren.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung