22.12.2020 | 09:28

Fahrbahnen der Landesstraßen L 4094 und L 148 zwischen Lanzenkirchen und Ofenbach saniert

Gesamtkosten von 110.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

Landtagspräsident Karl Wilfing nahm kürzlich die offizielle Fertigstellung der Fahrbahnsanierungen der Landesstraßen L 4094 und L 148 zwischen Lanzenkirchen und Ofenbach vor. Dabei wurde die Fahrbahn der L 4094 zwischen Lanzenkirchen und Ofenbach auf einer Länge von etwa 850 Metern und die Fahrbahn der L 148 im Kreisverkehrsbereich auf einer Länge von rund 200 Metern saniert. Die Arbeiten wurden unter halbseitiger Sperre im Bereich des Kreisverkehrs und unter Totalsperre der L 4094 von der Firma Gebrüder Haider in rund fünf Tagen Bauzeit ausgeführt. Die Gesamtkosten der Fahrbahnsanierung von rund 110.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Im Frühjahr 2020 begannen die Bauarbeiten für die Neuherstellung des Hauptplatzes auf Initiative der Marktgemeinde Lanzenkirchen im Kreuzungsbereich. Im Zuge dieser Neugestaltung wurden auch die beiden Landesstraßen nach Abschluss der Arbeiten für die Nebenanlagen neu hergestellt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung