31.10.2022 | 13:32

Fahrbahn der L 35 in Mistelbach wurde auf einer Länge von 325 Metern erneuert

Offizielle Baufertigstellung erfolgte durch Präsident Wilfing

Die Landesstraße L 35 (Bahnstraße) in Mistelbach wurde zwischen der Kreuzung mit der Hugo-Riedl-Straße und der Kreuzung mit der Franz-Josef-Straße saniert. Landtagspräsident Karl Wilfing nahm kürzlich im Beisein von Bürgermeister Erich Stubenvoll und Nikola Kopitz, Leiterin der Straßenbauabteilung Wolkersdorf, die offizielle Baufertigstellung vor.

Die Bahnstraße wurde auf einer Gesamtfläche von rund 2.250 Quadratmetern saniert. Dabei wurde der Straßenbelag abgefräst und anschließend ein neuer Belag aufgebracht. Die bestehenden Einlaufgitter und Schachtdeckel wurden neu versetzt und durch das neue Quergefälle der L 35 die Oberflächenentwässerung verbessert. Den Abschluss der Arbeiten bildete das Aufbringen der erforderlichen Bodenmarkierung. Die Fräsarbeiten wurden durch die Firma KAB, die bituminösen Arbeiten führte die Firma Swietelsky unter halbseitiger Verkehrsführung in einer Bauzeit von zwei Wochen durch. Insgesamt sind hier Kosten von rund 180.000 Euro vorgesehen, die vom Land Niederösterreich getragen werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung