25.05.2021 | 13:54

Fahrbahn der B 35 zwischen Elsarn und Wiedendorf wird erneuert

Arbeiten werden innerhalb von drei Monaten durchgeführt

Die Fahrbahn der Landesstraße B 35 zwischen Elsarn und Wiedendorf wird auf einer Länge von rund 700 Metern erneuert. Auf einer Gesamtfläche von rund 4.500 Quadratmetern wird die B 35 unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite von etwa 6,5 Metern saniert. Nach Instandsetzung örtlicher, kleinflächiger Schadstellen und Anpassung der Straßenentwässerung wird in Teilbereichen ein Asphaltvlies verlegt und anschließend die bituminöse Tragschichte und eine Deckschichte wiederhergestellt. Abschließend wird das Bankett den neuen Gegebenheiten angepasst und die erforderliche Bodenmarkierung aufgebracht.

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko meinte kürzlich beim Baustart: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land.“

Die Straßenbauarbeiten werden von der Straßenmeisterei Langenlois in Zusammenarbeit mit privaten Firmen in einer Bauzeit von rund drei Monaten ausgeführt. Die Gesamtkosten von etwa 185.000 Euro trägt zur Gänze das Land Niederösterreich. Die Baumaßnahmen werden unter Verkehr mit einer halbseitigen Sperre und bei den Asphaltierungsarbeiten unter einer Totalsperre mit örtlicher Umleitung durchgeführt.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung