01.04.2022 | 09:55

Erlebniswelt Gallien: Saisonstart 2022 mit Brauerei-Schaubetrieb

LR Danninger: Von den Attraktionen profitieren sowohl Einheimische als auch Gäste

Die Erlebniswelt Gallien ist ein beliebtes Ausflugsziel im Waldviertel. Seit 2004 begrüßt der Gaststätten- und Freizeitbetrieb zahlreiche Gäste. Nun wird das Angebot um eine eigene Brauerei inklusive Schaubetrieb erweitert. Mit der Eröffnung der Brauerei Anfang April startet die Erlebniswelt in die Saison 2022. „Das Waldviertel ist eine beliebte Tourismusregion für alle, die etwas entdecken und erleben wollen. Eine eigene Brauerei mit dazugehörigem Schaubetrieb im Gallien-Dorf fügt sich perfekt in die Region ein und wird künftig Besucherinnen und Besucher begeistern“, ist Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger überzeugt.

Der Familienbetrieb Toifl ist regelrecht ein eigenes kleines Dorf im Waldviertel. Mit der Erlebniswelt Gallien wird den Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges Angebot präsentiert – von Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten bis hin zu den eigenen Bio-Angus Rindern. An diesem Ort kann die Natur genossen werden sowie zahlreichen Hobbys nachgegangen werden, wie Fischen, Radfahren und Bogenschießen. „Bereits jetzt begeistert die Familie Toifl mit ihrer Erlebniswelt jährlich rund 35.000 Gäste. Mit dem Zuwachs durch eine eigene Brauerei und dem damit einhergehenden Schaubetrieb werden nicht nur eine neue Attraktion, sondern auch wichtige Arbeitsplätze in der Region geschaffen“, betont Danninger.

Mit Unterstützung der ecoplus Regionalförderung wird ein zusätzliches Highlight im Rahmen der Erlebniswelt errichtet. Das neue Gebäude umfasst neben der Brauerei ein Besuchserlebnis in vielen Facetten. Das Angebot reicht von Führungen mit Bierverkostungen des Gallien-Bräus und Braukursen, bis hin zu einem Braukino und der Möglichkeit für Veranstaltungen. „Vor allem in der Corona-Krise haben wir gemerkt, dass Urlaub in Österreich wieder beliebter geworden ist, und wir freuen uns, dass so viele zu uns ins Waldviertel kommen. Unseren Besucherinnen und Besuchern wollen wir dabei ein Rundum-Erlebnis bieten, eben wie in einer Erlebniswelt, dazu zählt natürlich auch ein gutes Bier“, erzählt Bruno Toifl, Eigentümer der Erlebniswelt Gallien.

„Die Regionalförderung, die ecoplus für das Land Niederösterreich umsetzt, ist für die Gemeinden, Regionen und Projektträger ein starker Partner – so auch für die Erlebniswelt Gallien. Zentral sind aber die tatkräftigen und innovativen Projektträger wie in diesem Fall die Familie Toifl, die mit ihrem vielfältigen Angebot von Freizeitaktivitäten und Gaststätten bis hin zu Kulinarik die Region stärken“, informiert ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Weitere Informationen: Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, bzw. Büro Landesrat Jochen Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung