18.07.2022 | 11:06

Die nächsten drei Premieren beim Theaterfest Niederösterreich

Amstetten, Langenlois und Staatz

Ab Mittwoch, 20. Juli, lässt das Musical „Grease“ von Jim Jacobs und Warren Casey die Zuschauer beim Musical Sommer Amstetten in das Lebensgefühl der 1950er-Jahre eintauchen; die Premiere in der Johann-Pölz-Halle beginnt um 19.30 Uhr. Zu sehen ist das Kult-Musical mit seinen Hits wie „You‘re the One That I Want“, „Summer Nights“, „Greased Lightnin‘“ und „Hopelessly Devoted to You“ bis 14. August, jeweils Donnerstag (außer 21. Juli) bis Samstag ab 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 24. Juli, ab 18 Uhr und am Sonntag, 14. August, ab 19.30 Uhr. Unter der Regie von Alex Balga singen und spielen Katharina Gorgi, Alexander Auler, Deike Darrelmann u. a. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusbüro Amstetten unter 07472/601454 und www.musicalsommeramstetten.at.

Ab Donnerstag, 21. Juli, entführt die Operette Langenlois in die Pariser Oper, wo vier Paaren unterschiedlichen Alters beim Pariser Opernball die Nacht ihres Lebens verbringen wollen; die Premiere im Park vor Schloss Haindorf beginnt um 20.30 Uhr. Gesungen und gespielt wird Richard Heubergers auch mehrfach verfilmte Operette „Der Opernball“ unter der Regie von Peter Lund von Julia Koci, Cornelia Horak, Erwin Belakowitsch, Boris Eder u. a., Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz gibt den Oberkellner. Folgetermine: 22., 23., 29. und 30. Juli sowie 5. und 6. August jeweils ab 20.30 Uhr sowie 31. Juli und 7. August jeweils ab 18.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Schlossfestspielen Langenlois unter 02734/3450, e-mail tickets@kulturlangenlois.at und www.operettelangenlois.at.

Am Freitag, 22. Juli, gelangt dann auf der Felsenbühne Staatz das ursprünglich bereits für 2020 geplante Musical „Sister Act“ in der Regie von Werner Auer erstmals auf die Bühne; Beginn ist um 20.30 Uhr. Für das auf dem gleichnamigen Film mit Whoopi Goldberg aus dem Jahr 1992 basierende Musical von Alan Menken, Glenn Slater sowie Cheri und Bill Steinkellner (deutsche Fassung von Werner Sobotka und Michaela Ronzoni) konnte Intendant Werner Auer, der auch wieder selbst auf der Bühne steht, u. a. Stella Jones und Andy Lee Lang gewinnen. Vorstellungen gibt es bis 13. August, jeweils Donnerstag bis Samstag sowie zusätzlich am Sonntag, 7. August, ab 20.30 Uhr. Nähere Informationen bei der Felsenbühne Staatz unter 0676/4622050 und e-mail felsenbuehne.staatz@aon.at; Karten unter www.felsenbuehne-staatz.at.

Den gesamten Spielplan gibt es online unter www.theaterfest-noe.at, über die Website können auch Tickets für alle Produktionen bestellt werden.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung