09.01.2023 | 10:39

DIE GARTEN TULLN ist im Top-Ranking der blau-gelben Ausflugsziele

LR Eichtinger/LR Danninger: Erste ökologische Gartenschau ist ein Besuchermagnet und Top-Ausflugsziel der Niederösterreich-Card

Landesrat Martin Eichtinger: „Die erste ökologische Gartenschau ist nach 15 Jahren ein Besuchermagnet und als Ausflugsziel in Niederösterreich fest verwurzelt. Im ökologischen Gartenland Nummer 1 in Europa ist DIE GARTEN TULLN mit 227.500 Besucherinnen und Besuchern sowohl für Familien und Touristen als auch für alle Naturgartenfans ein fixer Bestandteil für Lebensqualität, Gartenwissen und Nachhaltigkeit.“

Landesrat Jochen Danninger: „Niederösterreich ist DAS Ausflugsland Nummer eins in Österreich. Das ist unseren großartigen Ausflugszielen wie der Garten Tulln zu verdanken, aber auch unserer Niederösterreich-Card, die mehr als 300 erstklassige Ausflugsziele umfasst: Die kleine gelbe Ausflugskarte ist die Begleiterin von mehr als 150.000 Gästen in unserem Bundesland. Alleine im Vorjahr wurden über eine Million Ausflüge mit der Niederösterreich-CARD gemacht“.

Die Top-Ten-Bewertung der NÖ-Card bestätigte für DIE GARTEN TULLN kürzlich die besondere Bedeutung als Ausflugsziel bzw. Sehenswürdigkeit im blau-gelben Tourismus. Als „Natur im Garten“ Erlebniswelt festigte sie gerade in den letzten, touristisch turbulenten Jahren ihre Stellung als Besuchermagnet.

„Die Top-Ten-Wertung durch die NÖ-Card ist für DIE GARTEN TULLN eine Bestätigung des richtigen, nachhaltigen und ökologischen Weges seit 15 Jahren. Daher ist sie als wichtige touristische Einrichtung auch Gründungsmitglied der ‚Austrian Leading Sights‘, einer Kooperation von herausragenden Tourismuszielen Österreichs wie dem Wiener Riesenrad, dem Tiergarten Schönbrunn oder der Swarovski Kristallwelten. Die Bedeutung wird als Top-Ausflugsziel Niederösterreichs unterstrichen, weiters ist sie maßgeblich für das Netzwerk der ‚Natur im Garten‘ Schaugärten und die ARGE Donaugärten“, resümiert Eichtinger die besondere Stellung als Ausflugsziel.

Für die künftige Bedeutung des Ausflugstourismus betont Danninger: „Jetzt wollen wir alles daran setzen, dass unsere Ausflugsgäste länger in Niederösterreich bleiben und hierzu im besten Fall auch über Nacht bleiben. Dazu ist die NÖ-Card auch eine ganz wesentliche Partnerin, denn sie ermöglicht es unseren Gästen mehrere Ausflugsziele hintereinander zu besuchen. Nach dem Besuch in der GARTEN TULLN also noch ein weiteres Ausflugsziel und einen Betrieb der Wirtshauskultur in der Nähe zu besuchen, wäre ein perfekter Plan, von dem Gäste und Betriebe gleichermaßen profitieren würden“.

Weitere Informationen gibt es bei „Natur im Garten“, Pressesprecher Franz-Xaver Hebenstreit, Telefon 0676 848 790 737, E-Mail franz.hebenstreit@naturimgarten.at, www.naturimgarten.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Doris Zöger Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung