05.03.2021 | 09:33

DIALAB GmbH: Antigen-Schnelltests aus Niederösterreich für die Welt

LR Danninger: Neues Produkt ermöglicht Zugang zu weiteren Zielgruppen und Märkten

Die Firma DIALAB produziert und vertreibt chemisch-technische Produkte und Laborinstrumente. Zum Portfolio zählen auch Tests für HIV, Hepatitis, Schwangerschaftstests und neuerdings auch Antigen-Schnelltests für Corona. Gestern stattete Wirtschafts- und Technologielandesrat Jochen Danninger dem Unternehmen, das seit 2006 im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd angesiedelt ist, einen Betriebsbesuch ab.

„Es ist beeindruckend, wie ein Unternehmen, das eigentlich vom Export lebt, sich durch die pandemiebedingten Handelseinschränkungen nicht in die Defensive drängen lässt, sondern mit Innovationskraft und Know-how ein neues Produkt entwickelt und damit nicht nur eine österreichweite Vorreiterrolle übernimmt, sondern auch neue Zielgruppen und Märkte erschließen kann. Dass DIALAB den Zuschlag für die Belieferung der heimischen Apotheken mit Schnelltests erhalten hat, ist ein großartiger Erfolg, zu dem ich ganz herzlich gratuliere“, zeigt sich Danninger erfreut.

Die DIALAB Produktion und Vertrieb von chemisch-technischen Produkten und Laborinstrumenten Gesellschaft m. b. H. wurde 1972 gegründet. 2006 wurde die Österreichzentrale von Wien in ein maßgeschneidertes Mietobjekt im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd verlegt. Bereits 2008 erfolgte die erste Standorterweiterung, 2014 die zweite. „Der Standort hilft uns dabei, unser Firmenwachstum zu beschleunigen. Seit der Ansiedlung im IZ NÖ-Süd konnten wir unseren Firmenumsatz alle sechs Jahre verdoppeln. Dies spiegelt sich neben der Anzahl der Beschäftigten auch in der flächenmäßigen Ausdehnung der Firmenzentrale wider. Die Unterstützung durch ecoplus bei der gezielten Vergrößerung des Unternehmens ist Teil unserer Erfolgsgeschichte vor Ort“, erläutern die Geschäftsführer Murat Estelik und Marlene Ramsey sowie Area Manager Johannes Burger.

Die Wirtschaftsagentur ecoplus begleitet DIALAB aber nicht nur bei der erfolgreichen Standortentwicklung im IZ NÖ-Süd, sondern es besteht auch eine langjährige Zusammenarbeit im Bereich Internationalisierung, da das Unternehmen bis zum Ausbruch der Pandemie stark exportorientiert war und bis zu 95 Prozent seines Umsatzes im Ausland erwirtschaftet hat. Aktuell kommen die meisten der rund 600.000 Covid-Schnelltests, die täglich produziert werden können, im Inland zum Einsatz. Dieser Tage hat das Unternehmen auch den Zuschlag zur Belieferung von österreichischen Apotheken mit SARS-CoV-2 Antigenschnelltests der Firma Acon Biotech erhalten. Das Unternehmen ist damit Marktführer bei der Produktion und der Lieferung von Covid-19 Antigenschnelltests, wobei zwei selbst entwickelt und produziert werden.

ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki betont dazu: „Es freut mich sehr, dass wir als Wirtschaftsagentur des Landes unseren Beitrag zur Erfolgsgeschichte von DIALAB leisten können – sowohl bei der Standortentwicklung im IZ NÖ-Süd als auch bei der Erschließung neuer Exportmärkte.“

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, www.ecoplus.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung