02.12.2021 | 10:22

Breites Weiterbildungsangebot für Personal in der schulischen Tagesbetreuung

LR Teschl-Hofmeister: Pädagogische Mappe und Weiterbildungen sichern hohe Betreuungsqualität

Die NÖ Familienland GmbH ist aktiver Kooperationspartner von niederösterreichischen Gemeinden im Rahmen der schulischen Tagesbetreuung und Ferienbetreuung und beschäftigt aktuell über 300 Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen, die in 150 Gemeinden an 183 Schulstandorten im Einsatz sind. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot ist dabei eine der Säulen zur Sicherung der Qualität in der Betreuung von Schülerinnen und Schülern in Niederösterreich. „Seit Beginn des laufenden Schuljahres wurden dem freizeitpädagogischen Personal bereits acht Fortbildungen angeboten, die auch mit großem Interesse besucht wurden. Als Bildungs- und Familien-Landesrätin ist mir besonders wichtig, dass die hohe Qualität, die im Rahmen der schulischen Tagesbetreuung an Niederösterreichs Pflichtschulen geboten wird, auch weiterhin Bestand hat, damit die Eltern und Erziehungsberechtigten ihre Kinder in guten Händen wissen können“, so Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und betont weiter: „Das Angebot der schulischen Tagesbetreuung ist mehr denn je eine wichtige Einrichtung in Niederösterreichs Gemeinden und ermöglicht den Familien – gerade in Zeiten der Coronapandemie – Planungssicherheit in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“

Zu den regelmäßig stattfindenden Vernetzungstreffen und Supervisionen waren im Oktober und November auch Seminare mit kreativem Schwerpunkt zur Gestaltung des Freizeitteils, sowie eine Hygieneschulung und pädagogische Weiterbildungen zum richtigen Umgang mit psychischen Belastungen und Positive Kommunikation, Bestandteil des Weiterbildungsangebotes. Die Seminare wurden hauptsächlich online veranstaltet, sodass das Angebot an die Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen weiter aufrecht erhalten bleiben konnte. Kürzlich wurde auch die pädagogische Arbeitsmappe, die dem Personal in der schulischen Tagesbetreuung eine wertvolle Handreichung in ihrer Arbeit ist, um ein zusätzliches Kapitel erweitert. „Ich freue mich, dass wir mit dem Fortbildungsangebot und den Arbeitsmaterialien der NÖ Familienland GmbH das freizeitpädagogische Personal in ihrer Arbeit unterstützen und ihnen damit gerade in der aktuell sehr herausfordernden Zeit unter die Arme greifen können“, so Teschl-Hofmeister abschließend.

Nähere Informationen: Karin Feldhofer, 02742 9005 13484, karin.feldhofer@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung