Beispielsprojekt:  Alm- und Weiderevitalisierung

Alm- und Weideprojekte dienen der Sicherung und Wiederherstellung von Almflächen und Gemeinschaftsweiden unter Berücksichtigung von ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Darüber hinaus sollen gemeinschaftliche Aktivitäten innerhalb der Land- und Forstwirtschaft und mit möglichen Partnern aus den Bereichen Handel, Tourismus und Gastronomie angeregt werden.

Zielgruppen der Maßnahme sind bäuerliche Gemeinschaften und Einzelbetriebe. Als geeignete Maßnahmen werden Beratung, Projektbetreuung und investive Maßnahmen anerkannt; dazu bietet das Land NÖ Informationen an.

Die geplanten Maßnahmen werden fachlich beurteilt und Schwendungs- und Entbuschungsmaßnahmen sowie eine Wiederbegrünung mit geeignetem Saatgut durchgeführt. Projekte von bäuerlichen Gemeinschaften werden bevorzugt gefördert.

Zielsetzung des Projektes ist die Wiederherstellung von Weideland auf ehemals verwaldeten bzw. in Verwaldung und Verunkrautung begriffenen Alm- und Weideflächen durch so genannte Schwendung und Rodung zur Weideverbesserung.

Konkrete Maßnahmen:

  • Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung
  • investive Maßnahmen zur Verbesserung der Wirtschaftsweise
  • Projektbetreuung
Blick auf die Eisensteinweide
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

NÖ Agrarbezirksbehörde - Fachabteilung Landentwicklung
Landhausplatz 1, Haus 12 3109 St. Pölten Telefon +43-(0)2742/9005-13603
Fax +43-(0)2742/9005-13890
E-Mail post.abb@noel.gv.at
Letzte Änderung dieser Seite: 22.9.2022
© 2022 Amt der NÖ Landesregierung