TOPMELDUNG
02.10.2021 | 09:19

3. NÖ Jugendklimakonferenz in Dürnrohr

LH Mikl-Leitner: Sehr viele tolle Ideen, die wir umsetzen

NÖ Jugendklimakonferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und die beiden Teilnehmerinnen Alma Heigl und Emma Pöhacker.
NÖ Jugendklimakonferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und die beiden Teilnehmerinnen Alma Heigl und Emma Pöhacker.© NLK FilzwieserDownload (1.4Mb)

Mit einem Dank an die Schülerinnen und Schüler für das Durchhalten während der pandemiebedingten Herausforderungen der letzten eineinhalb Jahre eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am gestrigen Freitag ihre Ausführungen zur dritten NÖ Jugendklimakonferenz unter dem Motto „Klimawandeln braucht Dein Handeln“ im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr.

„Der Klimawandel hat in Form von Waldbränden, Hochwasser und Hagelunwettern auch Auswirkungen in Niederösterreich. Als europaweites Vorbild in Sachen Verzicht auf Kohle- und Atomkraft sowie 100 Prozent des Haushaltsstroms aus Erneuerbarer Energie können wir zwar stolz auf das bereits Erreichte sein, es ist aber auch ein Signal, dass wir noch mehr machen müssen“, betonte dabei die Landeshauptfrau.

Man müsse in Innovation und Wissenschaft investieren, meinte Mikl-Leitner. „Und wir brauchen vor allem Optimismus und die sehr vielen tollen Ideen der Jugendklimakonferenz, die wir umsetzen können. Jede und jeder kann seinen Beitrag leisten, jeder Griff in das Ladenregal ist eine politische Entscheidung für oder gegen regionale Produkte“, sagte die Landeshauptfrau und verwies abschließend insbesondere auf das Klimaticket und den eigenen Budgetansatz zum Thema Radfahren in Niederösterreich.

Auch LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf erwartete sich von der Jugendklimakonferenz neue Denkanstöße, die auch umgesetzt würden: „Wir brauchen Umwelt- und Klimapolitik mit Hausverstand. Die vielen Maßnahmen, die wir bereits gesetzt haben, unsere Glaubwürdigkeit im Kampf gegen die Atomkraft und vieles mehr zeigen, dass man tatsächlich etwas gegen den Klimawandel tun kann“.

Weitere Bilder

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der NÖ Jugendklimakonferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der NÖ Jugendklimakonferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr.© NLK FilzwieserDownload (1.5Mb)

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der NÖ Jugendklimakonferenz im stillgelegten Kohlekraftwerk Dürnrohr.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf bei der Jugendklimakonferenz.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf bei der Jugendklimakonferenz.© NLK FilzwieserDownload (1.5Mb)

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf bei der Jugendklimakonferenz.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image