NÖ Sprachoffensive

Tags: Bildung,Europa,Kinder,Kinderbetreuung,Schule,Schüler

Kategorien: NÖ Wissen

Seit September 2003 läuft in Niederösterreich die erfolgreiche Aktion der NÖ Sprachoffensive.
Niederösterreichischen Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen werden zahlreiche Möglichkeiten geboten, die Sprachen unserer Nachbarn zu erlernen.

Das Angebot startet bereits in den Kindergärten und wird in den Schulen fortgesetzt. Jährlich lernen rund 4.000 Schülerinnen und Schüler an mehr als 140 Schulen in Niederösterreich Tschechisch, Slowakisch oder Ungarisch.

Das Büro von Sprachkompetenz Niederösterreich in der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich vernetzt die Sprachlernangebote, erstellt Lehrmaterialien und berät die Schulen.

Gemeinsam mit dem Landesschulrat für Niederösterreich und der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich kann so ein einzigartiges Angebot für Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich geschaffen werden.

Im Bezirk Mistelbach, in der Grenzregion zu Tschechien liegt die Volksschule Ottenthal, die wir beim Tschechisch-Unterricht besucht haben.
© NLK Moser / Kellner
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
#ffd500