Waldjugendspiele Gföhl

Tags: Familie,Forstwirtschaft,Jugend,Kinder,Natur,Schüler

Kategorien: NÖ Aktuell

Die Niederösterreichischen Waldjugendspiele haben heuer bereits zum 31. Mal stattgefunden.
Seit 1988 können Schülerinnen und Schüler aus allen Teilen des Landes, die heimischen Wälder spielerisch erfahren und Wissenswertes rund um den Lebensraum Wald kennen lernen.
Dabei wandern die Schülerinnen und Schüler entlang eines Waldparcours und lösen an mehreren Stationen verschiedene Aufgaben. Begleitet werden sie dabei von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Niederösterreichischen Landesforstdienstes.
Neben Wissens-, Geschicklichkeits- und Erlebnisstationen bietet die Veranstaltung ein umfassendes Rahmenprogramm, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Attraktionen bestaunen und ausprobieren können.
Beim Landesfinale im Gföhlerwald kämpften die besten Klassen aus den Bezirken um die Titel.
Sieger wurde dabei die Neue Mittelschule Litschau. Über den 2. Platz konnte sich die Private Neue Mittelschule Zwettl freuen und das BG/BRG Waidhofen an der Thaya belegte den 3. Platz.
Den Siegerklassen winkten besondere Preise. Überreicht wurden sie von Landeshauptfrau Stellvertreter Stephan Pernkopf und Forstdirektor Hubert Schwarzinger.
© NLK Moser / Kellner
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
#003572