TOPMELDUNG
20.06.2022 | 09:34

„Unser N“ – Spielelement an fünf niederösterreichische Gemeinden vergeben

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums blau-gelbe Landmarks in Form des Niederösterreich-Logos in fünf Gemeinden

Von links nach rechts: Bgm. Manuela Zebenholzer (Hollenstein a.d. Ybbs), Bgm. Johann Zeiner (Maria Enzersdorf), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Daniel Fröschl (Staatz), Bgm. Hermann Gruber (Irnfritz-Messern) und Bgm. Franz Dam (Absdorf) mit den Kindern Sarah, Benjamin, Anna, Magdalena, Florian, Johanna und Emilia.
Von links nach rechts: Bgm. Manuela Zebenholzer (Hollenstein a.d. Ybbs), Bgm. Johann Zeiner (Maria Enzersdorf), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Daniel Fröschl (Staatz), Bgm. Hermann Gruber (Irnfritz-Messern) und Bgm. Franz Dam (Absdorf) mit den Kindern Sarah, Benjamin, Anna, Magdalena, Florian, Johanna und Emilia.© NLK PfefferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister luden zu Beginn dieses Jahres im Zuge des Jubiläums „100 Jahre Niederösterreich“ alle Gemeinden im Bundesland ein, sich im Rahmen eines Wettbewerbs „Unser N“ in die Gemeinde zu holen. „Unser N“ ist ein Bewegungs- und Begegnungselement mit zwei Spielebenen, zum Klettern und gemeinsamen Rutschen in Form des Niederösterreich-Logos. Nun stehen die Gewinnergemeinden fest.

„Mit diesem überdimensionalen Niederösterreich-Logo, das mit diversen Spielfunktionen als Treffpunkt für die Bevölkerung aufwartet, möchten wir im ganzen Land blau-gelbe Landmarks setzen, die zur Identifikation mit unserem schönen Niederösterreich beitragen“, unterstreicht Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Leitgedanken der Aktion und zeigt sich gemeinsam mit Landesrätin Teschl-Hofmeister begeistert ob der zahlreichen Einsendungen: „Mehr als 70 niederösterreichische Gemeinden haben am Wettbewerb ,Holt euch Unser N in die Gemeinde!‘ teilgenommen – eine bemerkenswerte Zahl, wenn man bedenkt, dass für das 4 x 5 x 4,5 Meter große Spielelement eine dementsprechende Fläche im Ort zur Verfügung gestellt werden muss.“ Auch mit zahlreichen kreativen Einsendungen in Form von Kurzvideos oder Illustrationen warben die Gemeinden um „Unser N“.

Nachdem eine Fachjury aus allen Einsendungen die Gewinnergemeinden ermittelt hat, wurden im Rahmen einer kleinen Feier in St. Pölten die Siegergemeinden von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister prämiert. „Es freut uns ganz besonders, dass wir anstatt der zu Beginn geplanten vier Spielelemente das ,Unser N‘ nun sogar an fünf Gemeinden vergeben können. Somit steht ,Unser N‘ in jedem Viertel und im Zentralraum Niederösterreichs. Als auffällige Landmarks sind diese eine Attraktion für alle Generationen in den Regionen und darüber hinaus“, betonen Mikl-Leitner und Teschl-Hofmeister.

„Unser N“ wird in den folgenden niederösterreichischen Gemeinden weithin sichtbar sein: Marktgemeinde Absdorf im Zentralraum Niederösterreichs, Gemeinde Hollenstein an der Ybbs im Mostviertel, Marktgemeinde Irnfritz-Messern im Waldviertel, Marktgemeinde Maria Enzersdorf im Industrieviertel und Marktgemeinde Staatz im Weinviertel.

Die Aufbauarbeiten in den Gemeinden beginnen noch im Juni, gefolgt von einer Mitbeteiligungsaktion zum gemeinsamen Einbringen des Fallschutzmaterials mit dem Projektteam Spielplatzbüro der NÖ Familienland GmbH und den Eröffnungen Anfang September.

„Die Aktion ,Holt euch Unser N in eure Gemeinde!‘ ist eines der Highlights, das im Zuge des Jubiläumsjahres ,100 Jahre Niederösterreich‘ stattfindet und deren Ergebnis direkt bei den Gemeinden, bei den Menschen im Land ankommt und noch viele Jahre an das Jubiläumsjahr und an die Verbundenheit mit unserem Niederösterreich erinnern soll“, so Landeshauptfrau Mikl-Leitner abschließend.

Nähere Informationen: Karin Feldhofer, 02742 9005 13484, karin.feldhofer@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image