26.04.2021 | 09:13

„Laufen gegen Krebs 2021“ bringt Spendenrekord für Kampf gegen Krebs

LR Teschl-Hofmeister: Insgesamt 60.146 Euro für NÖ Krebshilfe und Stammzellenspende des Roten Kreuzes

Am vergangenen Wochenende, von 22. bis 25. April 2021, fand der virtuelle NÖ Charity Run „Laufen gegen Krebs“ statt. Nachdem die Premiere letztes Jahr so großen Zuspruch erhielt und so erfolgreich war, wurde der Bewerb auch heuer wieder mit vollem Erfolg durchgeführt. „Eine große Veränderung im Gegensatz zum Vorjahr war, dass diesmal sowohl Frauen als auch Männer mitmachen durften. Insgesamt waren 4.068 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zehn verschiedenen Nationen am Start, womit die Anzahl vom letzten Jahr sogar mehr als verdoppelt werden konnte. Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von sechs bis 87 Jahre liefen in den verschiedensten Teamwertungen gegen den Krebs“, erklärt dazu Schirmherrin Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die auch heuer wieder selbst als Läuferin teilnahm.

„Ich freu mich, dass mit Laufen gegen Krebs im heurigen Jahr eine so breite Wirkung erzielt werden konnte. Über 4.000 Läuferinnen und Läufer waren dabei und über 60.000 Euro wurden für die NÖ Krebshilfe und die Stammzellspende des Roten Kreuzes erzielt. Mit diesem Event wurde ein starkes Zeichen im Kampf gegen Krebs gesetzt und darüber hinaus wurden viele motiviert, gerade in Zeiten wie diesen einen Beitrag für die eigene Fitness und Bewegung zu leisten“, so die Landesrätin. Tagesschnellste bei 2,5 km bei den Damen war Katharina Götschl mit einer Zeit von 8:33 Minuten und bei den Herren Kilian Heiden mit 10:23 Minuten. Bei der Kategorie 5 km war Nadin Kazianka mit 20:15 Minuten die Schnellste und Roland Weninger mit 16:13 Minuten der schnellste Läufer der Herren. Bei der Distanz von 10 km war die Schnellste Annalena Schleifer mit einer Zeit von 38:20 Minuten und bei den Männern Michael Bruckner mit 36:50 Minuten. Alle Ergebnisse sind zu finden auf www.laufengegenkrebs.at.

Mit den Einnahmen werden die NÖ Krebshilfe und die Stammzellspende des Roten Kreuzes unterstützt. Die NÖ Krebshilfe ist ein rein spendenfinanzierter Verein, der Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige mit kostenlosen Beratungen als auch finanziell unterstützt, individuelle Beratung anbietet und über Krebsvorsorge und Früherkennung informiert. Das Rote Kreuz unterstützt die Stammzellspende, welche oft die letzte Chance auf eine Heilung von Krebs bedeutet. Eine passende Spenderin beziehungsweise einen passenden Spender zu finden ist sehr schwierig, weshalb es umso wichtiger ist, dass sich viele Leute registrieren lassen. Da jede Registrierung jedoch 40 Euro kostet, ist auch das Rote Kreuz auf Spenden angewiesen. Dank der vielen Starterinnen und Starter konnte die Spendensumme vom letzten Jahr deutlich übertroffen werden und den beiden Organisationen kommen insgesamt 60.146 Euro zugute.

„Ich danke Christian Kohl, dem Organisator von Laufen gegen Krebs, für diese Initiative, die er mit seinem Team ins Leben gerufen hat. Damit bietet er nicht nur einen besonderen Laufevent, sondern leistet eine wertvolle Hilfe für betroffene Menschen,“ so Teschl-Hofmeister abschließend.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung