22.10.2021 | 09:34

„Kinder.Kunst.Fest“ auf der Kunstmeile Krems am Nationalfeiertag

40 Programmpunkte mit Kunst, Theater, Musik, Literatur und Film

Zum mittlerweile bereits dritten Mal findet am Nationalfeiertag, Dienstag, 26. Oktober, auf der Kunstmeile Krems das „Kinder.Kunst.Fest“ statt, bei dem die Besucher an 17 Veranstaltungsorten – vom Minoritenplatz in Stein über den Museumsplatz bis hin zum Dominikanerplatz in der Kremser Altstadt – zwischen 10 und 18 Uhr ein Programm für die ganze Familie mit knapp 40 Programmpunkten rund um Kunst, Theater, Musik, Literatur und Kino erwartet. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Auf dem Programm stehen dabei u. a. Workshops und Schatzsuchen in den Museen, vor dem Karikaturmuseum Krems machen die Besucher die Straße mit bunter Kreide zur Wasserstraße. Eine Mitmach-Lesung erzählt unter dem Motto „Kein Plastik in Maus-City“ über das neue Abenteuer von Eric Airomaus, bei weiteren Mitmach-Angeboten können Besucher mit Künstlern wie Andrea Brunner-Fohrafellner und Daniel Domaika ins Gespräch kommen. Während sich Kinder auf Bobby-Cars rund um Gottfried Bechtolds Betonporsche „ElfElf“ als Rennfahrer erproben können, verwandelt der Walk-Act „Bubbles4you“ die Plätze entlang der Kunstmeile Krems in große Seifenblasen-Spielplätze.

Das Kino im Kesselhaus zeigt ein Märchen des japanischen Animezeichners Hayo Miyazaki und lädt zum Malen in der Filmbar. Im Klangraum Krems Minoritenkirche präsentiert sich ein musikalisches Kinderstück des Theaters foXXfire als Live-Hörspiel für alle Sinne. In der Kunsthalle Krems kann man in die Welt von Margot Pilz eintauchen, im Karikaturmuseum ist Lesen, Rätseln und Zeichnen angesagt, und in der Landesgalerie Niederösterreich wird das Weltkulturerbe Wachau entdeckt. Im Salon Krenek und im Forum Frohner geht es u. a. mit einer auf einem Subwoofer tanzenden Teigmasse um die Welt der versteckten Klänge.

Im Atelier der Kunstmeile Krems gastiert das Museum Niederösterreich mit seinem Mikrolabor, das Kleines ganz groß macht, in der Susanne Wenger Foundation berichtet Ifaseesin Olosun Egbebi aus der Welt der Yorùbá in Nigeria. In der Artothek Niederösterreich können die Besucher nicht nur Kunstwerke für die eigenen vier Wände ausleihen, sondern auch an einem Restaurierungsworkshop teilnehmen. Das museumkrems schließlich lädt zu einer Schatzsuche und dem Entwerfen von Zeitkapseln aus alten Büchern. Insgesamt gibt es in einer fußläufigen Entfernung von 1,6 Kilometern vom Dominikaner- über den Museums- bis zum Minoritenplatz in Stein 17 Ausstellungen zu entdecken.

Für den Kinderfilm „Ponyo – Das große Abenteuer am Meer“ im Kino im Kesselhaus (02732/908033 und www.kinoimkesselhaus.at) sowie das Kindertheater „Das Alphabet der Träume“ im Klangraum Krems Minoritenkirche (02732/908033 und www.klangraum.at) sind Extratickets erforderlich. Besucherinformation unter 02732/908010 und e-mail office@kunstmeile.at; Programmdetails und Online-Tickets unter www.kunstmeile.at/kinderkunstfest.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung