TOPMELDUNG
14.05.2024 | 10:19

Wienerwald Tourismus – starkes Netzwerk in der Region

LH Mikl-Leitner: Niederösterreich vom Ausflugsdomizil zum Urlaubsdomizil weiterentwickeln

Beim Tourismusempfang der Destination Wienerwald im Stadttheater Baden: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Moderator Markus Pohanka
Beim Tourismusempfang der Destination Wienerwald im Stadttheater Baden: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Moderator Markus Pohanka© NLK PfeifferDownload (1.1Mb)

Am gestrigen Montagabend fand im Stadttheater und im Theaterpark Berndorf der Tourismusempfang der Destination Wienerwald statt, bei dem die Highlights der Saison, die Innovationen aus der Region sowie die Ausblicke auf ganz neue Tourismuskonzepte im Zentrum standen. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Tourismus, Hotellerie und Politik – unter ihnen auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Niederösterreich-Werbung Geschäftsführer Michael Duscher – warfen einen Blick auf die Entwicklung der Tourismusregion. Dazu willkommen heißen durfte Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger unter anderem noch die Bürgermeister Christoph Kainz, Stefan Szirucsek, Franz Rumpler, Josef Balber sowie NÖ Wirtschaftskammer-Vizepräsident Erich Moser.

„Wenn wir uns die wirtschaftlichen Zahlen Niederösterreichs ansehen, dann spielt der Tourismus eine ganz wesentliche und zentrale Rolle in unserem Bundesland. Jahr für Jahr werden im Tourismus rund zwei Milliarden Euro erwirtschaftet“, sagte die Landeshauptfrau im Gespräch mit Moderator Markus Pohanka. Um auch in Zukunft weiter erfolgreich zu sein, sei es wichtig, auf Trends und Qualität zu setzen, so Mikl-Leitner. „Niederösterreich ist es in den letzten fünf Jahren gelungen, die Zahl der Vier-Sterne-Betten auf rund zwölf Prozent zu erhöhen. Das Land will sich von einem reinen Ausflugsdomizil zu einem Urlaubsdomizil weiterentwickeln, um noch mehr Wertschöpfung zu generieren“, kündigte sie an.

Im Hinblick auf die Kulinarik meinte die Landeshauptfrau: „Der niederösterreichische Wein ist ein unglaublicher Magnet für unsere Gäste. Auch mit Stolz können wir auf die Gastronomie und die NÖ Wirtshauskultur blicken, die seit 30 Jahren für Qualität, für Atmosphäre, für ein gemütliches Beisammensein und für ein ganz besonderes Lebensgefühl steht. Über das NÖ Wirte-Paket ist seit Jahresbeginn die Gastronomie bei Neugründungen oder Übernahmen mit rund vier Millionen Euro unterstützt worden.“ Hinsichtlich der Wienerwald-Region meinte Mikl-Leitner: „Die Destination Wienerwald lukriert maximale Wertschöpfung und ist ein Zugpferd der Wirtschaft. Eine Leitregion, in der Tradition und Innovation Platz haben, in der sich Ursprüngliches und Neues in idealer Weise ergänzen, wie es nicht zuletzt die verschiedenen Parameter der Tourismus-Bilanz belegen“.

Neue innovative Ideen und Formate hatten in den letzten Monaten in der Destination Wienerwald eine besondere Wirkung ausgelöst: Das von Wienerwald Tourismus und seinen Partnern für die Hotellerie und Gastronomie entwickelte „Live-Recruiting“ als modernes Instrument, um Jobangebot und Jobnachfrage in der Branche digital zu vernetzen, erhielt den Austrian Event-Award. Die Initiative „WienerWaldDinner“ wiederum steht unter dem Motto zurück zur Natur und lud mit einem stimmigen Genussabend unter freiem Himmel bzw. unter dem Blätterdach zum Wald-Genusserlebnis. Das Package hat großen Anklang gefunden und war im Berghotel Tulbingerkogel ausgebucht.

Darüber hinaus zeigte die Destination Wienerwald im Bereich Networking Stärke: Mit der Kulinarik-Messe „Mehr Regionalität für Ihren Gast“ in der Burg Perchtoldsdorf erlangten zielgerichtete Partnerschaften Mehrwert. Und sie ermöglichten Synergien mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Regionalität und die hohe Qualität zu stärken. Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger meinte dazu: „Wir sehen uns als kommunikative Drehscheibe der Region, die das touristische Netzwerk stärken und erweitern soll, und freuen uns daher über den enormen Zulauf bei unseren Veranstaltungsformaten, sowohl von Partnern als auch von Gästen.“

Dass gemeinsam Großes gelingen kann, beweisen auch die Gemeinden im Wienerwald: Mit der Genussmeile wurde eine Leitveranstaltung etabliert, der Rad-Genuss-Tag im Triestingtal hat aber genauso ein großes Potenzial. Tausende begeisterte Radfans nutzten heuer das erste Wochenende im Mai, um den Gölsentalradweg entlang zu radeln, an dem elf Stationen ein buntes Programm für alle Generationen boten.

Gute Gründe, um im Wienerwald seine Freizeit zu verbringen, liefert auch die von Wienerwald Tourismus beim gestrigen Tourismusempfang eröffnete Fotochallenge, dessen Siegerin oder Sieger Ende des Jahres feststehen wird. Die erste Wienerwald-Fotochallenge bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, die Destination auf eine spielerische Art und Weise kennenzulernen und zu erkunden. Es warten attraktive Preise wie Hotelaufenthalte, Einkaufsgutscheine, Foto-Zubehör, Bücher und Ausarbeitungsgutscheine. Weitere Projekte sind bereits in der Pipeline, die das Wandern am Anninger ebenso zum Thema machen wie die nächste Staffel von „Wir sind Wienerwald“.

Weitere Informationen: Destination Wienerwald Tourismus, Manuela Eitler, Telefon +43 (0) 664 834 89 04, E-Mail m.eitler@wienerwald.info

Weitere Bilder

Niederösterreich-Werbung Geschäftsführer Michael Duscher, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Franz Rumpler (v.l.n.r.) beim Tourismusempfang der Region Wienerwald in Berndorf.
Niederösterreich-Werbung Geschäftsführer Michael Duscher, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Franz Rumpler (v.l.n.r.) beim Tourismusempfang der Region Wienerwald in Berndorf.© NLK PfeifferDownload (1.2Mb)

Niederösterreich-Werbung Geschäftsführer Michael Duscher, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Franz Rumpler (v.l.n.r.) beim Tourismusempfang der Region Wienerwald in Berndorf.

Im Bild von links nach rechts: Bürgermeister Stefan Szirucsek (Baden), Stadträtin Petra Haslinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Bürgermeister Christoph Kainz (Pfaffstätten)
Im Bild von links nach rechts: Bürgermeister Stefan Szirucsek (Baden), Stadträtin Petra Haslinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Bürgermeister Christoph Kainz (Pfaffstätten) © NLK PfeifferDownload (2.4Mb)

Im Bild von links nach rechts: Bürgermeister Stefan Szirucsek (Baden), Stadträtin Petra Haslinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Michael Wollinger, Bürgermeister Christoph Kainz (Pfaffstätten)

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2024 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image