31.01.2022 | 12:04

Theater, Kabarett, Kinder-Musical und mehr

Von „Der Fischhändler und seine Frau” bis „Saunag’schichten“

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, bringt die hauseigene Kindertheaterwerkstatt am Mittwoch, 2., und Donnerstag, 3. Februar, jeweils ab 18 Uhr „Der Fischhändler und seine Frau” von Christine Polacek-Eisner zur Aufführung; die Spielleitung liegt bei der Autorin. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/52955, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Das diesjährige Schwechater Satirefestival im Theater Forum Schwechat setzt sein Programm am Mittwoch, 2. Februar, mit Severin Groebner und „Gut möglich“ fort. Am Donnerstag, 3. Februar, folgt Michael Buchinger mit „Ein bisschen Hass muss sein“, soie am Freitag, 4. Februar, Roland Düringer mit „Freier Lauf“. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 01/7078272, e-mail medieninformation@forumschwechat.com und www.satirefestival.at.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk wird Christof Spörk in seinem neuen Programm „Dahaam“ am Donnerstag, 3. Februar, musikalisch von Alberto Lovison begleitet. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 3. Februar, geben Isabell Pannagl, Toriser & Handle, Malarina sowie Berni Wagner mit ihrem „Trampolin-Mix“ ab 19.30 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten Einblicke in die junge österreichische Kabarettszene. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908080-600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Am Freitag, 4. Februar, gastiert das Cocomico Theater mit „Conni – Das Zirkus-Musical!“ von Marcell und Tiffany Gödde im VAZ St. Pölten. Beginn der Aufführung für Kinder ab drei Jahren ist um 16 Uhr; nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

Unter dem Titel „Kabarett in der Hölle“ rezitiert Stephan Paryla-Raky am Freitag, 4. Februar, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden Texte von und über Fritz Grünbaum. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Am Sonntag, 6. Februar, spielen Kasperl & Co auf Schloss Hof im Rahmen des Kinderkulturprogramms „Wer hilft Frau Holle?“. Am Dienstag, 8. Februar, folgt das Marionettentheater „Drache Funki und das verhexte Winterfeuer“. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02285/20000, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at bzw. www.imperialtickets.com.

Schließlich erweckt Rudi Larsen am Montag, 7. Februar, ab 19.30 Uhr im Theater am Steg in Baden mit Georg Danzers 1976 geschriebenen „Saunag'schichten“ ein kabarettistisches Kleinod wieder zum Leben (Regie: Marcus Strahl). Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

Alle Veranstaltungen gemäß aktueller Covid-19-Regeln und derzeitigem Stand.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung