30.05.2021 | 14:29

Sportveranstaltung „Challenge Triathlon St. Pölten“ voller Erfolg

LR Teschl-Hofmeister: Nach der Absage im Jahr 2020 konnte heute endlich die Premiere der Sportveranstaltung stattfinden

Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich), Bürgermeister Matthias Stadler, Erstplatzierter Frederic Funk und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (v.l.n.r.).
<br />
Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich), Bürgermeister Matthias Stadler, Erstplatzierter Frederic Funk und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (v.l.n.r.). <br /> © NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Am heutigen Sonntag fand in St. Pölten am Ratzersdorfer See die Challenge Triathlon St. Pölten statt. Die Sportveranstaltung war eines der ersten Events, das seit langem wieder stattfinden konnte. Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern im Rahmen der Siegerehrung und gratulierte zur gelungenen Veranstaltung: „Nach der Absage im Jahr 2020 konnte heute endlich die Premiere dieser Sportveranstaltung stattfinden. Ein strenges und umfassendes Covid-19-Präventionskonzept, das für die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten sorgt, sowie eine hervorragende Organisation durch den Veranstalter, machen das möglich. Den Gewinnerinnen und Gewinnern gratuliere ich herzlich zum Erfolg. Schön, dass Sie ihren sportlichen Elan auch in Zeiten der Pandemie offensichtlich nicht verloren haben, sondern im Gegenteil weiterhin stark an Ihren Talenten gearbeitet haben.“ Die Veranstaltung war per Livestream unter www.sportlandnoe.tv und auf diversen Facebook-Kanälen für die Öffentlichkeit zu verfolgen.

Bei den Herren hat Frederic Funk (D) den ersten Platz errungen. Der zweite Platz ging an Jan Stratmann (D) und der dritte Platz an Maurice Clavel (D). Der Österreicher Thomas Steger hat den fünften Platz belegt. Bei den Damen hat Anne Hauk (D) den ersten Platz erreicht, den zweiten Platz Imogen Simmonds (Schweiz) und den dritten Platz hat Maja Stage-Nielsen aus Dänemark belegt.

Der Triathlon in St. Pölten ist schon seit vielen Jahren ein Fixpunkt im niederösterreichischen Sportveranstaltungskalender. Hauptbewerb der heurigen Challenge war die Mitteldistanz, wobei die Challenge eine Pro-Wertung und eine Altersklassen-Wertung anbot. Mit 17 Jahren Erfahrung ist die Mitteldistanz eines der ältesten Rennen auf europäischem Festland. Die zwei Seen bieten eine traumhafte Kulisse und die spektakuläre Radstrecke durch die Weinberge sowie das UNESCO Weltkulturerbe Wachau, bietet eine unglaubliche Aussicht. Abschließend laufen die Athleten in die beeindruckende barocke Innenstadt und am Ufer der Traisen entlang. Weitere Bewerbe sind Staffel, Challenge AquaBike (Schwimm- und Radbewerb) und Challenge BikeRun (Rad- und Laufbewerb).

Mit dem Challenge „Finishline-Team“ bereitete SPORTLAND Niederösterreich im Vorfeld der heurigen Veranstaltung sieben Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher auf die Challenge Triathlon St. Pölten vor und erfüllt ihnen damit den Traum vom Halb-Distanz-Triathlon. Jedem Teilnehmer wurde dabei nicht nur ein Startplatz zur Verfügung gestellt, sondern auch u.a. eine persönliche Leistungsergometrie im SPORTZENTRUM Niederösterreich, Muskelfunktionstests, ein Ernährungsvortrag, exklusive Trainingseinheiten in allen Sportarten des Triathlons mit niederösterreichischen Top-Athleten sowie eine Einkleidung.

Nähere Informationen: Mag. (FH) Dieter Kraus, Büro Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister, Landhausplatz 1, 3190 St. Pölten, Tel.: 02742/9005-12655, Mobil: 0676/81212655.

Weitere Bilder

Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Erstplatzierte Anne Hauk und Zweitplatzierte Imogen Simmonds und Bürgermeister Matthias Stadler (v. l. n. r.).
Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Erstplatzierte Anne Hauk und Zweitplatzierte Imogen Simmonds und Bürgermeister Matthias Stadler (v. l. n. r.).© NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Martin Jawurek (Militärkommandant von Niederösterreich), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Erstplatzierte Anne Hauk und Zweitplatzierte Imogen Simmonds und Bürgermeister Matthias Stadler (v. l. n. r.).

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image