27.12.2022 | 09:18

Sportjahr 2022: NÖ Top- & Leitvereine mit zahlreichen Titeln

LR Danninger: „Unsere Vereine leisten eine hervorragende Arbeit und haben sich im Sportjahr 2022 mit großartigen Erfolgen belohnt“

(v.l.n.r.) Obmann Werner Sallomon, Annika Pansy, Landesrat Jochen Danninger, Anja Zderadicka, Pia Zderadicka, Nicoleta Berbec
(v.l.n.r.) Obmann Werner Sallomon, Annika Pansy, Landesrat Jochen Danninger, Anja Zderadicka, Pia Zderadicka, Nicoleta Berbec © NLK BurchhartDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Das Jahr 2022 geht in wenigen Tagen zu Ende und zahlreiche niederösterreichische Top- und Leitvereine können auf ein erfolgreiches Sportjahr mit insgesamt 17 Titeln zurückblicken. Mit dem Basketballklub Duchess Klosterneuburg, dem Handballverein Hypo Niederösterreich und dem Fußballverein SKN St. Pölten Frauen holten gleich drei Damenmannschaften das Double aus Cup und Meisterschaft. Weitere Cupsiege feierten die Damen des Volleyball Niederösterreich Sokol/Post SV und die Herren des Tischtennisclubs Wiener Neustadt. Den Meistertitel sicherten sich zudem die Handballer des UHK Krems, die Kegler des KSV Orth sowie die Damen und Herren der Flag-Football Klosterneuburg Indians. Die Stockschützen des ESV Wang konnten neben dem Meistertitel zudem auch die Champions League gewinnen.

„Unsere Vereine leisten eine hervorragende Arbeit und haben sich im Sportjahr 2022 mit großartigen Erfolgen belohnt. Ich möchte allen Teams recht herzlich zu den insgesamt 17 Titeln gratulieren, denn mit diesen überragenden Leistungen haben sie uns begeistert und gezeigt, wie vielfältig die niederösterreichische Sportlandschaft ist. Zudem geben sie mit ihren Nachwuchsteams auch der jungen Generation die Chance, ihren Sportsgeist sowie ihr Talent zu beweisen und unterstützen uns somit bei der Umsetzung unserer Sportstrategie 2025“, zeigt sich Sportlandesrat Jochen Danninger stolz.

In insgesamt sieben unterschiedlichen Sportarten – Basketball, Eisstockschießen, Volleyballball, Squash, Handball, Kegeln und Fußball – haben die niederösterreichischen Top- & Leitvereine Titel geholt und somit einen eindrucksvollen Beleg für die Vielfalt in Niederösterreichs Sportlandschaft geliefert. „Mit ihren Erfolgen leisten unsere Spitzenvereine einen wesentlichen Beitrag zur positiven und vielfältigen Entwicklung des Sportlandes Niederösterreich. Speziell für unseren heimischen Nachwuchs ist es besonders erfreulich, dass sie durch Erfolgsgeschichten in den diversesten Sportarten auf die vielen Möglichkeiten aufmerksam werden und so die passende Sportart für sich selbst finden“, so Danninger.

Weitere Informationen: SPORTLAND Niederösterreich, Patrick Pfaller, Tel.: +43 2742 9000 19876 / +43 676 812 19876, patrick.pfaller@noe.co.at; Büro Landesrat Jochen Danninger, Andreas Csar, Tel.: 02742/9005-12253, andreas.csar@noel.gv.at;

Weitere Bilder

(v.l.n.r.) Liese Brancao, Julia Tabotta, Jasmin Eder, Landesrat Jochen Danninger
(v.l.n.r.) Liese Brancao, Julia Tabotta, Jasmin Eder, Landesrat Jochen Danninger© NLK PfefferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

(v.l.n.r.) Liese Brancao, Julia Tabotta, Jasmin Eder, Landesrat Jochen Danninger

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Doris Zöger Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2023 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image