21.04.2022 | 09:39

Schulgarten der Fachschule Hollabrunn als erster Green Care-Gartenhof Österreichs zertifiziert

LR Teschl-Hofmeister: Mit der Auszeichnung werden neue Standards im Bildungsbereich gesetzt

Die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Hollabrunn hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum für den Bereich Green Care entwickelt. Nun wurde der Schulgarten als erster Green Care-Gartenhof Österreichs zertifiziert. Die gartenpädagogischen Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigungen. „Mit der Zertifizierung als bundesweit erster Green Care-Gartenhof setzt die LFS Hollabrunn neue Standards im Bildungsbereich, wozu ich herzlich gratuliere. Ich danke besonders den engagierten Lehrerinnen und Lehrern, die diese Pionierleistung ermöglichten. Die sinnstiftenden Beschäftigungsmöglichkeiten im Garten tragen zu mehr Lebensfreude bei und stärken die mentale Gesundheit der Zielgruppen. Zusätzlich profitieren auch die Schülerinnen und Schüler, die in der Ausbildung den Bereich Green Care praxisorientiert vermittelt bekommen“, so Bildungs-Landesrätin Teschl-Hofmeister.

Die Fachschule Hollabrunn ist bereits seit 2017 ein zertifizierter Betrieb für die „Tiergestützte Intervention“ und seit 2018 zertifizierter Green Care-Betrieb, der erst voriges Jahr wieder bestätigt wurde.

„Für die Zertifizierung zum Green Care-Gartenhof gilt es, einen vorgegebenen Kriterienkatalog zu erfüllen und ein Prüfungsverfahren zu durchlaufen. Zudem müssen die Lehrkräfte den Zertifikatslehrgang ‚Green Care – Gartenpädagogik am Hof‘ absolvieren und die Infrastruktur im Schulgarten ist an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe anzupassen,“ erklärt Fachlehrerin Silvia Brandstätter, verantwortlich für die Zertifizierung. „Die Gartenanlage kann barrierefrei begangen und befahren werden. Mit Hochbeeten und ausreichend Sitzplätzen können auch Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen oder Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsdefiziten gärtnerische Tätigkeiten durchführen“, so Brandstätter.

Nähere Informationen beim Büro LR Teschl-Hofmeister unter 02742/9005-12655, Dieter Kraus, und E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung