03.04.2022 | 09:47

Salznasse und matschige Fahrbahnen im Wald-, Most- und Industrieviertel

Teilweise Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen

Die Fahrbahnen der Straßen in Niederösterreich sind am heutigen Sonntag im Weinviertel überwiegend trocken und feucht, teilweise salznass. Im Wald-, Most- und Industrieviertel größtenteils salznasse und matschige Fahrbahnen. In höheren Lagen gestreute Schneefahrbahnen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange. Im Raum Mödling, Aspang, Hollabrunn, St. Peter/Au, Ottenschlag und Weitra kommt es abschnittsweise zu Schneeverwehungen.

Für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen besteht Kettenpflicht auf der B20 über den Josefsberg und Annaberg sowie der B21 über den Ochsattel. Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen sowie Fahrverbot für Sattelkraftfahrzeuge gibt es auf der B21 über das Gscheid und auf der B23 über den Lahnsattel.

Die Temperaturen reichen heute in der Früh von -5 Grad in Gloggnitz, Lilienfeld, Ottenschlag, Pöggstall bis +1 Grad in Eggenburg, Mödling, Tulln, Zistersdorf, Blindenmarkt, Horn und Atzenbrugg. Die Neuschneemengen belaufen sich von bis zu 10 cm im Industrieviertel (Aspang), über 15 cm im Waldviertel (Spitz) auf 20 cm im Mostviertel (Scheibbs).

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst unter 02742/9005-60268 und E-Mail winterdienststelle@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung