01.10.2021 | 10:05

Oktober-Programm im Cinema Paradiso St. Pölten

Film-Highlights und Live-Veranstaltungen

Mit einem Beislfest inklusive Musik des Elektro-Pop-Trios Lucy Dreams startet heute, Freitag, 1. Oktober, ab 22 Uhr bei freiem Eintritt der Reigen der Live-Veranstaltungen des Monats Oktober im Cinema Paradiso St. Pölten. Am 6. Oktober folgen die „Scottish Colours“ mit zwei kanadischen Bands, am 7. Oktober Electro-Beats von Mynth, am 12. Oktober eine weitere Ausgabe des „LITGES Poetry Slams“, am 18. Oktober eine Lesung von Tibor Zenker inklusive einer Sherlock-Holmes-Verfilmung aus dem Jahr 1943, am 21. Oktober Anger, Gewinner des FM4-Awards 2020, am 28. Oktober ein Konzert von Joana Amendoeira, der Queen of Fado, sowie am 31. Oktober ein Live-Soundtrack von Marcus Hufnagl zum Stummfilmklassiker „Der Golem, wie er in die Welt kam“.

Die Film-Highlights dieses Monats werden angeführt von der Niederösterreich-Premiere von „Another Coin for the Merry-Go-Round“ am 5. Oktober inklusive Publikumsgespräch mit Voodoo Jürgens, Valerie Pachner, Tinka Fürst und Hannes Starz. Dazu kommen Wes Andersons „The French Dispatch“, Stefan Ruzowitzkys „Hinterland“, Andreas Schmieds „Klammer“ und die Komödie „Es ist nur eine Phase, Hase“.

Das „Film-Café“ serviert jeden Montag am Nachmittag Kaffee und Kuchen - zu „The Father“ (4. Oktober), „Kaiserschmarrndrama“ (11. Oktober), „Der Rosengarten von Madame Vernet“ (18. Oktober) und „Beckenrand Sheriff“ (25. Oktober). „Film, Wein und Genuss“ kombiniert am 27. Oktober „The French Dispatch“ und „Es ist nur eine Phase, Hase“ mit regionalen Schmankerln aus Mank und Weinen aus Hadres.

Nicht zuletzt eröffnet die „1. Pro Planet Week STP“ in Kooperation mit der Stadt St. Pölten und der Energie & Umweltagentur NÖ einen neuen Schwerpunkt zu Klima und Umwelt: Von 19. bis 24. Oktober stehen, auch für Schulen und Kindergärten, Filme und Diskussionen u. a. mit Helga Kromp-Kolb und Hans-Peter Hutter auf dem Programm, während die besten privaten Initiativen zum Umweltschutz beim „Energiesparmeister“ prämiert werden. Gezeigt werden dabei die Streifen „Wood – Der geraubte Wald“ (21. Oktober), „Wer wir waren“ (22. Oktober) und „First We Eat“ (23. Oktober) bzw. als „Cinema Breakfast“ am 24. Oktober „Atomkraft forever“ und für die „Cinema Kids“ am 23. Oktober „Der Junge und die Wildgänse“. Speziell für Schulen und Kindergärten gedacht sind „Clim‘ School“ (19. Oktober), „First We Eat“ (20. Oktober), „Seeds of Profit“ (21. Oktober) und „Das Geschenk der Klimafee“ (22. Oktober).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung