TOPMELDUNG
02.05.2022 | 10:05

Offizieller Startschuss für den Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- und Stadterneuerung

LH Mikl-Leitner: Land NÖ unterstützt lokale Impulsprojekte mit insgesamt 150.000 Euro

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Geschäftsführerin NÖ.Regional Christine Schneider, Geschäftsführer NÖ.Regional Walter Kirchler und Obfrau NÖ Dorf- und Stadterneuerung Maria Forstner.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Geschäftsführerin NÖ.Regional Christine Schneider, Geschäftsführer NÖ.Regional Walter Kirchler und Obfrau NÖ Dorf- und Stadterneuerung Maria Forstner.© NLK BurchhartDownload (1.5Mb)

Pünktlich mit 1. Mai 2022 ist die Einreichung zum 13. Ideenwettbewerb der NÖ Stadt- und Dorferneuerung für alle Dorferneuerungsvereine und Gemeinden in Niederösterreich eröffnet. Die prämierten und ausgezeichneten Ideen werden mit insgesamt 150.000 Euro vom Land NÖ finanziell unterstützt. Seit 2004 wurden 1.160 Ideen eingereicht und davon 363 Ideen prämiert und ausgezeichnet.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sagt: „Seit 2004 investierte das Land Niederösterreich 2,55 Millionen Euro für lokale Impulsprojekte. Interesse und Engagement machen die Identität und Verbundenheit zu unserer Heimatgemeinde aus. Mit dem Ideenwettbewerb unterstützen wir das große ehrenamtliche Engagement in unseren blau-gelben Kommunen und bringen unsere Anerkennung und Wertschätzung zum Ausdruck.“

Beteiligen können sich Dorferneuerungsvereine und Gemeinden in Niederösterreich mit Projektideen zu folgenden Themen: Soziales Leben - Miteinander, Stadt- und Ortskernbelebung oder Digitalisierung & BürgerInnenbeteiligung. Maria Forstner, Obfrau NÖ Dorf- und Stadterneuerung führt aus: „Wir als Interessensvertretung der Dorferneuerungsvereine in Niederösterreich sind stolz auf unsere kreativen Bürgerinnen und Bürger und bedanken uns beim Land Niederösterreich für die jahrzehntelange finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung der Projekte.“

Das Land Niederösterreich stellt 150.000 Euro für die besten Projekteinreichungen zur Verfügung. Ausgewählte Ideen werden mit bis zu 50% der zu erwartenden Kosten bzw. mit max. 10.000 Euro gefördert. Interessierte können ihre Projektideen bis 20. September 2022 unter www.dorf-stadterneuerung.at einreichen.

Weitere Informationen: https://www.dorf-stadterneuerung.at/wett-bewerbe/ideenwettbewerb/, NÖ Regional, Barbara Ziegler, Leitung Öffentlichkeitsarbeit, Telefon +43 676 88 591 321, E-Mail barbara.ziegler@noeregional.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image