16.09.2021 | 14:03

Niederösterreicherin Alexandra Meixner schafft Rad-Weltrekord!

LR Danninger: „Eine unglaubliche Leistung der Ultra-Sportlerin“

Die Niederösterreicherin Alexandra Meixner ist seit knapp 20 Jahren Ultra-Sportlerin. Zu ihren größten Erfolgen zählen vier Weltrekorde in verschiedenen Ultratriathlon-Disziplinen, zwei Teilnahmen beim „Race across America“ und ein weiterer Weltrekord als schnellste Frau beim „Race across Australia“. Nun kann Alexandra Meixner einen weiteren spektakulären Weltrekord zu ihrem Lebenslauf hinzufügen. Ursprünglich war es ihr Ziel, von 17. August bis 16. September über 13.000 Kilometer (439,66 Kilometer pro Tag) mit dem Rad zurückzulegen und somit den bisherigen Weltrekord der Amerikanerin Amanda Coker (12.894,9 Kilometer im Monat/429,8 Kilometer pro Tag) zu übertrumpfen. Schlussendlich gelang es der Niederösterreicherin im vergangenen Monat aber sogar insgesamt 13.333,33 Kilometer zwischen Hollenburg bei Krems und Traismauer auf dem Rad abzuspulen. Ihr Tagespensum belief sich auf etwa 444,44 Kilometer und somit absolvierte sie die Strecke 36 bis 42 Mal täglich.

„Herzlichen Glückwunsch, Alexandra Meixner! Sie hat mit einer großartigen Leistung ihr unglaubliches Ziel erreicht und einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der Platz in unseren Geschichtsbüchern ist ihr sicher“, gratuliert Sportlandesrat Jochen Danninger, der die Ultra-Sportlerin am letzten Tag ihres Projekts noch einmal anfeuerte und sie auf ihren letzten Rad-Kilometern begleitete.

„Niederösterreich entwickelt sich gerade zum Mekka der Radsport-Spitzenleistungen. Zuerst gewinnt Patrick Konrad die 16. Etappe der Tour de France, dann krönt sich Anna Kiesenhofer sensationell zur Olympiasiegerin und nun hat Alexandra Meixner diesen unglaublichen Weltrekord aufgestellt. Niederösterreichs Radprofis und Nachwuchssportler haben in unserem Bundesland die besten Voraussetzungen, um diese Erfolgsserie in den kommenden Jahren fortzusetzen. Zudem sind sie wichtige Aushängeschilder, die die junge Generation zum Sport animieren“, so Radsport-Fan Jochen Danninger.

Mit ihrem Weltrekordversuch wollte Alexandra Meixner aber nicht nur die Grenzen ihres Körpers austesten, sondern auch auf den Verein „Herzkinder Österreich“ aufmerksam machen. Auf dem Rad sammelte sie, passend zur Kilometeranzahl, 13.333,33 Euro an Spenden für die gemeinnützige Organisation, die eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien ist. „Es ist großartig, dass so eine große Spendensumme zusammengekommen ist, die wir nun ‚Herzkinder Österreicher‘ überreichen können“, zeigte sich eine erschöpfte Alexandra Meixner begeistert.

Weitere Informationen: SPORTLAND Niederösterreich, Christian Resch, Tel.: +43 2742 9000 19876, +43 676 812 19876, E-Mail christian.resch@noe.co.at, bzw. Büro Landesrat Jochen Danninger, Andreas Csar, Tel.: 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung