TOPMELDUNG
08.02.2021 | 17:30

Niederösterreich: Impftermine werden diese Woche für Onlinebuchung freigeschaltet

Impfinfos können laufend unter www.impfung.at abgerufen werden

Am kommenden Mittwoch werden die ersten rund 10.000 Impftermine für die niederösterreichische Bevölkerung freigeschaltet. Via Onlinebuchung können ab 10 Uhr jene Bevölkerungsgruppen einen Impftermin erhalten, die gemäß der Priorisierung des Nationalen Impfgremiums dafür vorgesehen sind.

„Alle auf der Impfwebseite vorregistrierten Personen werden ab nun regelmäßig über die aktuelle Prioritätenreihung sowie den Impfstart für bestimmte Zielgruppen informiert. Jene Gruppen, die laut Impfplan an der Reihe sind, werden nach Verfügbarkeit des Impfstoffes zudem zu einer Terminbuchung eingeladen“, erklären Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Zuerst werden laut Priorisierung des Nationalen Impfgremiums jene Menschen geimpft, die am meisten gefährdet sind. Die aktuelle Einladung richtet sich daher an Personen, die 80 Jahre oder älter sind, oder an Menschen mit Trisomie 21. Zugleich laufen in Niederösterreich auch noch Impfungen von Hochrisikopersonen in institutioneller Betreuung sowie besonders gefährdeten Berufsgruppen, wie Hauskrankenpflege, AbstrichnehmerInnen, Rettungsdienste etc.

„Alle anderen Bevölkerungs- und Risikogruppen ersuche ich noch um ein wenig Geduld, bis weiterer Impfstoff verfügbar ist. Zwar wird jede verfügbare Impfdosis sofort abgerufen und nach der Reihung des Impfplans verabreicht, allerdings steht in Österreich derzeit der Impfstoff nur begrenzt zur Verfügung. Der Großteil der Bevölkerung wird daher erst ab dem zweiten Quartal geimpft werden können“, hält der Impfkoordinator des Landes Niederösterreich, Christof Constantin Chwojka, fest.

„Es werden fortan aber jede Woche weitere Impftermine freigeschaltet, je nachdem wie viel Impfstoff dann auch tatsächlich zur Verfügung steht. Die Gruppe der impfberechtigten Personen wird immer dann erweitert, wenn der Großteil der aktuell Berechtigten einen Impftermin bekommen hat“, so Königsberger-Ludwig und Pernkopf abschließend.

Alle Informationen rund um die Impfung oder Priorisierung sowie zu oft gestellten Fragen können online unter www.impfung.at abgerufen werden.

Weitere Informationen: Büro LH-Stellvertreter Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, E-Mail: lhstv.pernkopf@noel.gv.at; Büro LR Königsberger-Ludwig, Mag. Dr. Anton Heinzl, Telefon 02742/9005-12576, E-Mail anton.heinzl@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung