29.03.2022 | 10:57

Neues Gesundheitszentrum in NÖ: PVZ Purgstall startet am Freitag seinen Betrieb

Eichtinger/Fidler: Die mittlerweile sechste Primärversorgungseinheit in Niederösterreich

In der Kirchenstraße 13 in Purgstall an der Erlauf werden ab 1. April sechs Ärztinnen und Ärzte sowie ein Team von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gesundheitsberufe ihre Patientinnen und Patienten versorgen. „Unser Ziel ist eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. In Niederösterreich haben wir bereits vier Gesundheitszentren in Böheimkirchen, St. Pölten, Schwechat und Gloggnitz und ein Gesundheitsnetzwerk im Melker Alpenvorland. Mit dem PVZ Purgstall startet der sechste Standort seinen Betrieb. Die Betreuung der Patientinnen und Patienten übernehmen im PVZ Purgstall sechs Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team“, sagt Landesrat NÖGUS-Vorsitzender Martin Eichtinger.

„Primärversorgungseinheiten bedeuten Team-Arbeit. Ärztinnen und Ärzte können sich dank der Kolleginnen und Kollegen fachlich austauschen und gegenseitig entlasten. Patientinnen und Patienten profitieren nicht nur von den längeren Öffnungszeiten und zahlreichen Leistungen, sondern auch von der Zusammenarbeit der Ärztinnen und Ärzte untereinander sowie ihrer Arbeit mit den anderen Gesundheitsberufen“, erläutert Norbert Fidler, Vorsitzender des Landesstellenausschusses der Österreichischen Gesundheitskasse in Niederösterreich.

„Es ist eine Herausforderung, aber auch eine Chance, mit jungen und engagierten Ärztinnen und Ärzten zusammenzuarbeiten“, freut sich Dr. Leopold Auer, der seit fast 28 Jahren praktischer Arzt in Purgstall ist, über den Wechsel vom „Einzelkämpfer" zum sechsköpfigen Team. Ein Gesundheitszentrum benötigt mindestens drei Allgemeinmedizinerinnen bzw. Allgemeinmediziner. Im PVZ Purgstall sind sogar sechs Ärzte mit dabei. Sie alle sind – obwohl einige von ihnen auch eine Facharztausbildung haben bzw. anstreben – hier als „Hausärzte“ tätig: Dr. Maria Hofmann-Schreil, Ärztin für Allgemeinmedizin, Dr. Leopold Auer, Arzt für Allgemeinmedizin, Dr. Dieter Grünberger, Arzt für Allgemeinmedizin und in Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Dr. Joachim Lindner, Arzt für Allgemeinmedizin und in Ausbildung zum Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin und Notarzt, Dr. Thomas Bandur, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Notarzt sowie Dr. Julia Gassner, Ärztin für Allgemeinmedizin.

Geschäftsführer Philipp Schramhauser und PVE-Manager Christoph Erber haben schon jahrelange Erfahrung im PVE-Management. Das PVZ Purgstall ist bereits ihr viertes PVE-Projekt: „Ein so großes Team hatten wir zu Betriebsbeginn noch nie.“ Das große multiprofessionelle Team besteht aus rund 30 Expertinnen und Experten verschiedener Gesundheits- und Sozialberufe aus den Bereichen Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege, Ordinationsassistenz, Physiotherapie, Ergotherapie, Diätologie, Psychotherapie, Klinische Psychologie, Wundmanagement, Sozialarbeit, Case-und-Care-Management und Logopädie. Ab Herbst 2022 ist auch eine Hebamme mit im Team.

„2,7 Millionen Euro hat die Gemeinde in das Gebäude und die Einrichtung investiert“, verrät Bürgermeister Harald Riemer. Am Freitag, 1. April, startet der Betrieb. Das PVZ Purgstall hat von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarungen sind erwünscht. Die Telefonnummer 07489 / 30 700 ist ab 31. März erreichbar. Noch wird fleißig auf der Baustelle gearbeitet, Bodenfliesen werden angebracht, Geländer montiert, Elektroinstallationen durchgeführt. Bis zum Sommer sollen die Außenbereiche und Nebengebäude fertigwerden. Im Herbst steht ein Eröffnungsfest auf dem Programm.

Gesundheitszentren und -netzwerke sind eine Ergänzung und Weiterentwicklung der derzeitigen hausärztlichen Versorgung. Genauso wie die Hausärztinnen und Hausärzte in Einzelordinationen sind sie erste Anlaufstelle im Gesundheitssystem und bieten darüber hinaus ein breites Leistungsspektrum, angefangen von der medizinischen Grundversorgung über die kontinuierliche Versorgung chronisch Kranker bis hin zur Gesundheitsförderung und Prävention.

Nähere Informationen unter 0676/81216536, Christine Exl-Haiderer, Bakk., und E-Mail christine.exl-haiderer@noel.gv.at, www.pvzpurgstall.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung