TOPMELDUNG
19.03.2022 | 09:06

Neue Publikation der Kultur.Region.Niederösterreich: „Vom Leben in der Region – Marchfeld“

LH Mikl-Leitner: „Publikation begibt sich auf die Spuren der Geheimnisse, der Geschichte und Kultur sowie der Schätze dieses Landesteils“

 Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit den Herausgebern Edgar Niemeczek (links) und Hermann Schultes (rechts).
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit den Herausgebern Edgar Niemeczek (links) und Hermann Schultes (rechts).© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Kultur.Region.Niederösterreich präsentiert anlässlich der NÖ Landesausstellung 2022 „MARCHFELD Geheimnisse. Mensch.Kultur.Natur“ und 100 Jahre Niederösterreich einen prachtvollen Bild- und Textband: „Vom Leben in der Region – Marchfeld“.

Das Marchfeld, eingebettet zwischen Wien und Bratislava, begrenzt von Donau und March, ist ein teilweise noch unentdecktes Kleinod. „Durch die Niederösterreichische Landesausstellung 2022 im Schloss Marchegg rückt diese abwechslungsreiche und vielschichtige Kulturlandschaft verstärkt in den Blickpunkt. Viele Veranstaltungen und Projekte sind der Region gewidmet. Es freut mich ganz besonders, dass sich auch die Jahrespublikation der Kultur.Region.Niederösterreich „Vom Leben in der Region – Marchfeld“ auf die Spuren der Geheimnisse, der wechselvollen Geschichte und Kultur sowie der vielen Schätze dieses Landesteils begibt“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Oft auch als Kornkammer Österreichs bezeichnet, bietet eine der größten Ebenen Österreichs viele landschaftliche Schönheiten: Weite Felder, sanfte Hügel, die eindrucksvolle Flora und Fauna der Aulandschaften aber auch die prachtvollen Kirchen, Stadtplätze und Schlösser verleihen dieser Region einen ganz besonderen Charme. Die wechselvolle Geschichte der Menschen dieses Gebiets, die rege Veränderung der Bevölkerung durch Ab- und noch mehr Zuwanderung zeigt beispielhaft, wie heute das Besinnen auf die eigenen Kräfte und Möglichkeiten gelebt werden kann.

Der Bild- und Textband „Vom Leben in der Region – Marchfeld“ taucht tief in die Geschichte und Landschaft dieser Region ein. Die Herausgeber Edgar Niemeczek und Hermann Schultes konnten u. a. mit dem Weinviertler Maler Gottfried Laf Wurm, Schriftstellerin Barbara Frischmuth oder Architekt Christian Knechtl namhafte Persönlichkeiten zur Mitwirkung an dieser einzigartigen Publikation gewinnen. Ohne Klischees erzählen 24 Autorinnen und Autoren in sechs Kapiteln über den Facettenreichtum dieser Region: über den einzigartigen Naturraum mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, die vergangene, aber doch präsente Geschichte, über die mit besonderen Begabungen einhergehende Lebensfreude, über Lebenswege mit Leidenschaft, über gelungene Lebensprojekte und Start-ups, über die Vielfalt an Lebensmitteln und einen Lebensraum der als Wunder der Natur gilt.

„Das Marchfeld ist ein Paradebeispiel dafür, dass Region Kultur – aber Kultur auch Region braucht. Das Buch zeigt selbst ausgewiesenen Kennern dieser Gegend, neue Schauplätze und scheinbar Selbstverständliches wird in einem anderen Licht dargestellt“, so Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber.

Weitere Informationen: Kultur.Region.Niederösterreich, Marion Helmhart, 0664 8205277, marion.helmhart@kulturregionnoe.at

Weitere Bilder

Guido Wirth (Operative Geschäftsführung Landesausstellung; von links), Edgar Niemeczek, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Hermann Schultes.
Guido Wirth (Operative Geschäftsführung Landesausstellung; von links), Edgar Niemeczek, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Hermann Schultes.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Guido Wirth (Operative Geschäftsführung Landesausstellung; von links), Edgar Niemeczek, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Hermann Schultes.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image