25.02.2022 | 12:43

Neue Jugendlocation „MÄX“ startet am 25. März in Wiener Neustadt und bietet Musik, Kultur, Workshops und Miet-Möglichkeit

LR Teschl-Hofmeister/BGM Schneeberger: MÄX bringt umfassendes Programm für Junge und Junggebliebene mitten ins Herz der Stadt Wiener Neustadt

Ab Ende März gibt es in der Wiener Neustädter Innenstadt mit „MÄX“ eine neue Jugendkultur-Location. Die Stadt Wiener Neustadt, die Kul.Tour.Marketing GmbH und die Jugendinfo NÖ bieten am Standort des ehemaligen „SUB“ Musik & Kultur, Lifestyle & Sport sowie Workshops & Information. Außerdem kann das „MÄX“ für Partys aller Art gemietet werden. Los geht’s am 25. März mit einem Kick Off-Event. Am Standort Singergasse sind dann die Jugend:info NÖ, die bislang im Alten Rathaus untergebracht war, die Verwaltung der WN Kul.Tour.Marketing GmbH, die bislang im Stadttheater beheimatet war, welches aktuell ja saniert wird, und eben das „MÄX“ untergebracht.

„Wir haben die Zeit der Lockdowns in der Pandemie genutzt, um Überlegungen für ein Angebot für Jugendliche in der Stadt anzustellen. Jetzt ist es soweit, dass wir Eckpunkte dafür präsentieren können. Das hat schon mit dem Beschluss für das neue ‚Junge Wohnen‘ im ehemaligen Ungarviertelzentrum in der Ungargasse begonnen und findet mit dem ‚MÄX‘ nun seine Fortsetzung. Wir bringen damit ein umfassendes Programm für Junge und Junggebliebene mitten ins Herz der Stadt. Somit sorgen wir nicht nur für eine Belebung der Jugend-Szene sondern auch der Innenstadt“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, Jugend-Stadtrat Philipp Gruber und Kultur-Stadtrat Franz Piribauer bei der „MÄX“-Präsentation.

„Passend zum heurigen ‚Europäischen Jahr der Jugend‘ freut es mich ganz besonders, dass hier in Wiener Neustadt ein Projekt, das den Stellenwert der Jugend erhöht, zustande kommt. Es ist besonders erfreulich, dass es in Kooperation mit der Stadt gelungen ist, auch die Jugend:info NÖ hier in dieser tollen Location einzurichten. Denn seit 20 Jahren ist die Jugend:info Ansprechstelle für junge Menschen, und die Infrastruktur in Wiener Neustadt ist durch die enge fachliche Vernetzung mit der Zentrale in St. Pölten und dem kompetenten Netzwerk der Österreichischen Jugendinfos besser denn je aufgestellt. So ist eine innovative und vor allem qualitativ hochwertige, flächendeckende Jugendinformation in der Region möglich. Ich bedanke mich bei allen Verantwortlichen und wünsche gutes Gelingen“, so Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Mehr Infos unter www.maex-wn.at.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung